Mittwoch, 12. Dezember 2012

MeMadeMittwoch

Heute bin ich mal wieder mit dabei...
Ich habe mich für eine Bluse entschieden, die nach einem Schnitt aus der Burda 07/2007 genäht ist.
Beim Durchblättern der Burda fiel mir schon damals der Schnitt auf. Allerdings hat es fast 5 Jahre gebraucht, bis ich nun endlich im April diesen Jahres die Bluse genäht habe. Der Stoff lag nun schon sechs Jahre in meinem Stofflager, bis er seine Bestimmung gefunden hat. Der Ausschnitt ist burdatypisch sehr freizügig, aus diesem Grund trage ich ein Spaghettiträgerteilchen drunter. Gerne kombiniere ich die Bluse mit einer Weste aus weißen Fellimitat, die Weste ist auch nach einem Burdaschnitt genäht., den es als Freedownload gibt. Leider habe ich die Weste großzügig in Gr.38 genäht und sie fällt für mich reichlich aus.




Ich habe mir später noch eine winterliche Kulisse gesucht und für Euch eine Runde gefroren...


 

Schnitte: Bluse Burda Mode 07/2007 in Gr. 38 (ohne NZ)
Weste Burda Freedownload in Gr.38
Material: Bluse: Blusenstoff mit geringem Stretchanteil
Weste: Fellimitat und blumigen Popeline als Futter

Was die anderen Mädels so genäht haben und heute tragen, könnt ihr hier sehen. 

P.S. das erste Foto hat mein Sohn gemacht und die restlichen sind per Selbstauslöser entstanden...der Gesichtsausdruck ist teilweise zum Fürchten...

Liebe Grüße,
Sandra


Kommentare:

  1. Wieder richtig Klasse!

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. interessant! einen solchen kragen habe ich lange nicht mehr gesehen. mir gefällt das richtig gut! auch der ausschnitt. ist doch eine gute lösung mit trägertop darunter :) außerdem sind dann auch immer die lenden schön warm!

    lg

    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Halitha,

      naja, der Schnitt ist auch aus einer uralt-Burda. Ich mag die Kragenlösung sehr gerne, einerseits durch den AUsschnitt freizügig und durch den Kragen zugeknöpft... Und in der kalten Jahreszeit trage ich auch gerne aml ein Unterhemd mit Spaghettiträgern von Cali*a aus einem Wolle-Seidegemisch drunter, da ist an Frieren nicht zu denken und das Hemdchen ist nicht so ein Altfrauending :-)

      LG,
      Sandra

      Löschen
  3. Das ist echt mal ein Hingucker!!!
    Ganz toll geworden :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  4. wow, die ausschnittlösung ist ja raffiniert!
    toll geworden.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  5. Die Bluse mit der Weste zusammen sieht toll aus.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Wirklichn sehr interessant! Ich muss mal suchen, ob ich die Burda auch da hab!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen

Hallo, es freut mich, dass Du Dir Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlassen möchtest.

Liebe Grüße,
Sandra