Mittwoch, 27. Februar 2013

Blueberry Coconut Bars

Wie den meisten meiner Leser sicher bekannt ist, bin ich ein großer Fan der Lecker Bakery und zudem bin ich in der Küche sehr experimentierfreudig.
Heute stand mal wieder das Ausprobieren eines neuen Rezeptes an, ausgesucht hatte ich mir die "Blueberry Coconut Bars" aus oben genanntem Magazin. Fast alle Zutaten dafür waren im Haus, da ich letzte Woche schon die benötigten Heidelbeeren im Glas eingekauft hatte. Einzig die Creme double habe ich gegen Creme fraiche ausgetauscht, da ich das doppelte Cremevergnügen nicht auftreiben konnte.
Ein klitzekleines Probierstück fehlt schon, ich war mit dem Holen der Kamera nicht schnell genug.






Na, habe ich Euch den Mund wässrig gemacht??
Bei Maria von Ich bin dann mal kurz in der Küche könnt ihr nachlesen, was andere experimentierfreudige Mädels aus der Lecker Bakery schon nachgebacken haben.

Liebe Grüße,
Sandra

Dienstag, 26. Februar 2013

Kramtasche aus Schokiverpackung

Wenn ich nähe, herrscht bei mir immer kreatives Chaos... dies muss nun doch gelegentlich mal beseitigt werden. Es ist erstaunlich, was einem da immer wieder in die Hände fällt. Dabei fielen mir heute zwei leere Schokoladenverpackungen in die Hände, die ich im letzten Sommer mal aufbewahrt hatte, um eine Kramtasche daraus zu nähen. Und damit ich es nicht wieder vor mir herschiebe, habe ich mich mal kurz an die Nähmaschine gesetzt und das Projekt " Kramtasche aus Schokipapier" beendet. Ein Tutorial gibt es dazu hier.


Liebe Grüße,
Sandra

Montag, 25. Februar 2013

In der Toastbäckerei...

Diese Tage ist mir beim Durchblättern meiner Rezeptsammlung ein tolles Rezept zum Backen eines Vollkorn- Toastes in die Hände gefallen. Das Toast habe ich im Herbst schon einmal gebacken und für gut befunden. Heute habe ich es mal wieder gebacken, finde es immernoch lecker und möchte das Rezept mit Euch teilen.




Vollkorn- Toast

Zutaten:
350 g Mehl (Typ 550)
150 g Weizenvollkornmehl
10g Butter
20g frische Hefe
10g Salz
300 ml Wasser
50g Milch
Fett für die Form

* Mehl und Salz in eine Schüssel geben und gut vermischen. Wasser und Milch lauwarm erwärmen. Butter  
   und Hefe zumischen und zu der Mehlmischung geben. Das Ganze mit dem Knethaken zu einem glatten
   Teig kneten. Zugedeckt 60 Min. gehen lasse, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
* Teig nochmal verkneten, zu einem Laiab formen und in die gefettete Kastenform geben. Zugedeckt 60  
   Min. gehen lassen.
* Im vorgeheiztem Backofen bei 220° C 25 Min. mit Alufolie bedeckt backen. Weitere 5 Min. ohne Folie
   goldbraun weiterbacken. Ich stelle gerne noch eine feuerfeste Form mit Wasser gefüllt auf den Backofen-
   boden, das ergibt eine schone Kruste.
* Vollkorn- Toast abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und toasten... und genießen.


Da ich mich nicht so richtig fit fühle, pssiert momentan in meinem Nähzimmer nicht viel... Habt ein wenig Geduld mit mir...


Liebe Grüße,
Sandra

Montag, 18. Februar 2013

Eine Tasche zum Rock

Ich liebe es, wenn ich zu meiner Garderobe noch ein passendes Täschchen habe. Nun von Täschchen kann heute keine Rede sein... es ist für meine Verhältnisse eine große passende Tasche geworden. Als ich von diesem Rock noch einen Feincordrest übrig hatte, war die Idee auch sofort da, was ich daraus nähen wollte... eine Florabella, die stand schon lange auf meiner Wunschliste.  Kombiniert habe ich den roten Feincord mit dem "Chirp Ornaments" von Farbenmix, wie auch die Blumenumrandung der Eingriffstaschen bei meinem AMY- Röckchen. Gefüttert habe ich die Tasche mit einem rot-weiß karierten Stöffchen, welches mal eine Bluse war und NIE getragen wurde. Eine prima Resteverwertung...
Aber irgendwie habe ich wohl die Maße überlesen... sie ist schon ein Raumwunder.

 
 
 
Material: Feincord von Stof und Stil, Chirp Ornaments von Farbenmix, diverse Bänder und für das Futter eine Bluse 
 
 
Liebe Grüße,
Sandra

Sonntag, 17. Februar 2013

Ich kann nicht genug kriegen...

Von AMY kann ich wahrlich nicht genug bekommen. Den roten Feincord habe ich kürzlich bei Stof & Stil bestellt und für meine Verhältnisse sehr zeitnah vernäht, denn mir war bei der Bestellung schon klar, dass daraus bald ein Rock werden soll. Der Rock ist wie immer gefüttert und ich habe einen nahtverdeckten Reißverschluß eingenäht. Ich mag die Blumenumrandung an den Tascheneingriffen total gerne, dafür habe ich den Chirp Ornaments von Farbenmix verwendet.


 

Material: Feincord von Stof&Stil, Futterstoff und Chirp Ornaments von Farbenmix
Schnitt: Kreativ- Ebook AMY


Ich muss mir noch einen breiteren schwarzen Gürtel zulegen, da sich meiner kürzlich zerlegt hat...

Der übrige Feincord ist auch schon in der Verarbeitung :-) Na, was das wohl wird???

Liebe Grüße,
Sandra

Samstag, 16. Februar 2013

Space Shirt...

Heute zeige ich Euch ein Shirt meines Sohnes, welches ich bereits im vergangenen Jahr genäht habe... Allerdings habe ich es wohl versäumt, es Euch zu zeigen. Als er es nun diese Tage angezogen hatte, dachte ich... das könnte ich Euch noch zeigen... Ich bin selber ganz verleibt in das Shirt...
Die Schriftzüge habe ich mittels einer Schabloner aus Freezerpaper und Stoffmalfarbe aufgebracht. Als alles getrocknet und gebügelt war, habe ich die Rakete appliziert.


Material: Stretchjersey vom Stoffmarkt und aus meiner Restekiste, Baumwollstoffreste, Stoffmalfarbe
Schnitt: Ottobre 01/2012 in Gr. 122

Die Vorlagen für die Rakete und den Schriftzug sind aus diesem Buch, welches auch noch viele weitere Ideen beinhaltet.



Liebe Grüße,
Sandra

Donnerstag, 14. Februar 2013

Ein neues Röckchen für mich...

... wenn auch in einer für mich untypischen Farbe. Beim Durchschauen meines Stoffvorrates ist mir dieser petrolfarbene Feincord in die Hände gefallen und hat nach zeitnaher Verarbeitung geschrien, dem bin ich alsbald nachgekommen...
Als Schnittmuster habe ich  Ebook AMY gewählt, welches eines meiner Lieblingsschnittmuster ist. Den Rock habe ich, anders als eigentlich geplant, ganz schlicht genäht. Als einzige Tüddelei habe ich ein Samtband aus hellerem petrol als der Stoff  und ein kleines Häkelblümchen oberhalb des Saumes genäht. Der Rock ist, wie alle meine Röcke gefüttert und ich habe einen nahtverdeckten Reißverschluss eingenäht, da ich den einfach schöner finde.

 
 
Material: petrolfarbener Feincord, Samtband von Stof und Stil, Futterstoff aus dem Vorrat
Schnitt: Kreativ- Ebook AMY in Gr. S
 
 
Liebe Grüße,
Sandra
 
 

Samstag, 9. Februar 2013

Kati zum Zweiten...

Das Hosenfach im Schrank meines Sohnes musste noch etwas aufgefüllt werden. Als Schnitt habe ich wie schon hier Kati von Farbenmix genommen, da die Hose für schlanke Jungen bis Gr.122/128 gut geeignet ist.

 
Material: Stretchjeans von Hilco
Schnitt: Kati in Gr.122/128


Momentan passiert hier nähtechnisch nicht viel, ich bin am Abend einfach zu k.o. um mich noch an die Nähmaschine zu setzen. Nicht das es mir an Ideen mangeln würde...

Liebe Grüße,
Sandra

Sonntag, 3. Februar 2013

Lecker bakery

Heute gibt es mal nix Genähtes... Wie der regelmäßige Leser sicher schon gemerkt hat, backe und koche ich sehr gerne und vor allem probiere ich seeehr gerne neue Rezepte aus, sicher manchmal zum Leidwesen meiner Familie...
Ich bin ein großer Fan der monatlich erscheinenden Zeitschrift LECKER, sowie der Sonderhefte von LECKER und so konnte ich kaum die LECKER Bakery Vol.3 erwarten. Vor knapp einer Woche hielt ich sie in den Händen und beim Durchblättern lief mir schon das Wasser im Mund zusammen.


Bisher habe ich schon den "Gedeckten Apfelkuchen" und die" Double Chocolat Snickers Bars" ausprobiert. Beides super lecker und Letztere sind etwas für absolute Chocoholics, die sind so megalecker und süchtigmachend...
Für diesen Sonntag hatte ich mir den Mohn-Marzipan- Kuchen mit Baiser ausgesucht. Zwar habe ich die Baiserhaube erst beim zweiten Versuch hinbekommen und nicht so hoch, wie auf dem Bild in der Lecker, aber alles in allem ist der Kuchen sehr lecker, aber mächtig... Ein Stück davon genügt...



Kennt ihr die Ausgabe schon und habt etwas daraus gemacht??

Für jeden, der mal etwas Neues ausprobieren möchte, dem kann ich die Lecker Bakery nur wärmstens empfehlen.

Liebe Grüße,
Sandra