Dienstag, 28. Mai 2013

JaWePu

Das Freebook  JaWePu von Roswitha alias Schnabelina stand schon eine Weile auf meiner To-Do- Liste. Und bevor das Schnittmuster nicht mehr die Größe meines Sohnes mitabdeckt, habe ich es letzte Woche in Angriff genommen. Nach einer kurzen Besprechung mit meinem Sohn standen auch die Stoffe  und Applikationswünsche seinerseits dafür fest.
Die vordere und hintere Teilungsnaht mit den eingefassten tiefen Taschen habe ich weggelassen und gegen die seitlichen Eingriffstaschen getauscht. Da der verwendete Sweatstoff angerauht und somit kuschelig ist, habe ich das Vorder-und Rückenteil nicht gefüttert, dafür aber Belege an das Vorderteil und Rückenteil gearbeitet. So ist es sauber verarbeitet und schaut gut aus.
Auch von diesem Freebook kann ich sagen, das ich es gut erklärt finde.
Das Kind ist zufrieden, dann bin ich es auch immer. Die Weste ist noch ein klein wenig lang, aber dies wird sich in der nächsten Zeit von alleine regeln, nech...
So und hier nun das Ergebnis...


 
Schnitt: Freebook JaWePu in Gr. 128
Stoffe: angerauhter Sweat, Stretchjersey
 
 
Liebe Grüße,
Sandra 


Freitag, 24. Mai 2013

Schultüte für ein Mädel

Ich durfte eine Schultüte für ein Mädel namens Theresa nähen. Theresa hat wie wahrscheinlich jedes Kind genaue Vorstellung von ihrer Schultüte- was ich toll finde.
Die Vorgaben waren u.a., dass ich viel gelben Stoff verwenden soll und ein Pferdekopf darauf appliziert werden soll. Für den Pferdekopf habe ich braunen Fleece verwendet und für die Mähne
gelben unifarbenen BW-Stoff, um dem Gelbwunsch nachzukommen.
Morgen früh macht sich die Tüte auf den Weg nach Münster und ich bin gespannt, ob ihr die Tüte gefällt.
Eine Schultüte zu fotografieren ist gar nicht so einfach, vor allem die Applikationen kann man auf den Fotos nicht komplett sehen. (Merke: vor dem Zusammennähen, die Applikationen schon mal fotografieren)
Wenn die Einschulung vorüber ist, kann die Hülle mit einem Kissen gefüllt werden und das Kind hat mit diesem neuem Kuschelkissen eine tolle Erinnerung an seinen großen Tag.


Und damit der kleine Bruder nicht leer ausgeht, bekommt er auch eine kleine Geschwistertüte.

Material: Popeline, BW-Stoffe, Bänder, Filz und Fleece
Schnitt: Ebook Schultüte

 
Liebe Grüße,
Sandra

Samstag, 18. Mai 2013

Erdnuss- Whoopies- ein echtes Geschmackserlebnis

Ich weiß, hier passiert zurzeit nicht so viel. Aufgrund meiner Fußverletzung bin ich doch etwas eingeschränkt und alles dauert länger. Bald geht es wieder aufwärts :-) versprochen.

Heute möchte ich mit Euch ein Rezept teilen, welches ich diese Woche ausprobiert habe und was für echte Erdnuss- und Erdnussbutterfreunde ein echtes Geschmackserlebnis sein wird- versprochen.




Erdnuss- Whoopies:

Teig :

350g Zartbitterschokolade -grob gehackt-
50g Butter
2 Eier
100g Zucker
1 P. Vanillezucker
50g Mehl
1/4 TL Backpulver
1 Prise Salz
50g geröstete und gesalzene Erdnüsse

Cremefüllung:

100g Creme fraiche
20g Puderzucker
125 g Erdnussbutter crunchy


200g Schoki mit 50 g Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
Eier, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen.
Mehl, Backpulver und Salz mischen und mit den ganzen Erdnüssen, flüssiger Schoki und den restlichen gehackten Schokostückchen unter die Eimasse haben.
Das Ganze braucht jetzt 10 Minuten Ruhepause. Den Ofen könnt ihr schon mal auf 180 Grad / Umluft 160 Grad vorheizen.
Nun setzt ihr mithilfe eines Esslöffels etwas gleichgroße Teighäufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Ab damit in den Ofen, für ca. 10 Minuten.  Lasst die Whoopies auf dem Blech erkalten, sonst brechen sie durch.
Die Zutaten für die Cremefüllung könnt ihr nun miteinander verrühren. Zwei ausgekühlte Whoopies mit einem EL Cremefüllung zusammensetzen und GENIESSEN
Wer es noch mächtiger und erdnuss-cremiger möchte, kann auch die doppelte Menge der Cremefüllung zubreiten. Mir war das dann aber doch ein wenig too much...

Ich werde bald schon wieder zur Wiederholungstäterin, dafür habe ich beim Einkauf heute gesorgt ;-)

Viel Spaß beim Nachbacken.


Liebe Grüße,
Sandra

Mittwoch, 8. Mai 2013

MeMadeMittwoch

So, ihr Lieben.... es ist wieder Mittwoch und somit steht wieder MMM auf dem Plan.
Heute zeige ich mich eher sportlich, da ich in meiner Schuhwahl stark eingeschränkt bin und einen Rock zu diesen Turnschuhen mag ich nicht tragen.
Am Freitag vergangener Woche bin ich auf so dumme Weise umgeknickt, dass ich zurzeit eine Scheine tragen muss, die von der Jeans verdeckt wird :-) Heute bekomme ich auch den Befund des MRT´s... ich bin gespannt!!
Nun zu meiner Garderobe...
Da es am Morgen eher kühl ist, trage ich meine Lieblingssweatlongjacke, schon mal hier näher beschrieben und das kürzlich genähte Shirt "Summer Basic".


 

So, ihr Lieben was die anderen Mädels heute zeigen, könnt ihr Euch HIER anschauen.


Liebe Grüße,
Sandra

Sonntag, 5. Mai 2013

Nähen für ein kleines Mädel

Freunde meines Schwagers haben eine kleine Nachwuchsprinzessin, namens Lotte bekommen. Auf der Suche nach einem Geschenk kam mein lieber Schwager auf mich zu und fragte, ob ich nicht für die kleine Maus etwas nähen möchte/ könnte. Diesen Wunsch habe ich ihm natürlich gerne erfüllt, da ich so selten für so kleine Mädels nähen darf und in meiner Umgebung zurzeit nur kleine Buben zur Welt kommen. Ich hatte komplett freie Hand bekommen...
Ich habe mich zum Einen für eine kleine Tunika und ein Langarmshirt in Gr. 62/68 nach den Schnittmustern Zwergenpackung Vol. 1 und 2 entschieden.

 Das Ärmel das Shirts sind richtig rosafarben, meine Kamera wollte es unter den Lichtbedingungen nicht so richtig fotografieren und das Päckchen musste schleunigst auf den Weg.

 Material: Dutch- Love von HH Liebe und Karo- BW und Jersey aus meinem Vorrat

Da ich das aber noch ein bisschen zu wenig fand, habe ich mich dann noch für eine Hannel in Gr. 80 entschieden. Bis diese passt, wird noch eine Weile vergehen... das war aber auch so gedacht... So hat die kleine Maus schon etwas im nächsten Frühjahr zum Anziehen :-)


Material: wundervoller Sweat von Sanetta
Schnitt: Hannel in Gr.80

Jetzt bin ich gespannt, wie die Kleidungsstücke den Eltern gefallen.


Liebe Grüße,
Sandra

Freitag, 3. Mai 2013

Gepimptes Geburtstagshirt

Endlich komme ich mal wieder dazu zu posten, auch wenn ich eher  klein anfange....
Heute zeige ich Euch noch ein Geburtstagsshirt, welches für eine kleine Emily sein soll, die bald 3 Jahre alt wird.
Die Mama von Emily hat mich gebeten, eine "3" auf ein Kaufshirt zu applizieren. Gerne habe ich ihr den Wunsch erfüllt.




Liebe Grüße,
Sandra