Mittwoch, 29. Juni 2016

Sommerlicher Jumpsuit


Jumpsuit und ich- das war bisher kein Thema für mich... bis ich vor kurzem beim Shoppen einfach mal einen übergezogen habe und durchaus positiv überrascht war.
Das Thema "Jumpsuit" setzte sich in meinem Hinterkopf fest und der Plan reifte, dass ich auch mindestens einen brauche.

Bei Pinterest bin ich durch Zufall auf das Freebook und Videotutorial von Patronesmujer gestoßen, dies war fix ausgedruckt und zusammengeklebt. Bei Stoff und Stil hier vor Ort machte ich mich auf die Suche nach einem passenden Stoff für das Probeteilchen, an sich sollte es ein ziemlich schlichter Stoff sein- so meine Vorstellung... Wie ihr seht, ist es allerdings ein bunter floraler Viscosejersey geworden, den mir eine Verkäuferin förmlich ans Herz gelegt hat.
Das Schnittmuster ist nicht für Jersey ausgelegt, so habe ich das SM einfach zwei Nummern kleiner zugeschnitten.
Einige Anpassungen waren dennoch nötig, da der wunderbar weichfließende Viscosejersey sich aushängte, d.h. länger wurde. In der Taille habe ich ein 3 cm breites Gummi eingearbeitet, so ist nicht so viel Zug auf dem Stoff und er leiert in der Länge dann nicht so stark aus. (Merke: das nächste Mal den Stoff erst über einer Tür aushängen lassen, eher man ihn verarbeitet.)
Meinen Jumpsuit habe ich nun schon ein paar Mal getragen und mag ihn wirklich gerne tragen, man ist mit einem Kleidungsstück schnell angezogen... mittlerweile ist noch ein weiterer Jumpsuit nach einem anderen SM entstanden- dazu bald mehr.




 
Material: Viscosejersey von Stoff und Stil
 
... und damit geselle ich mich zu den anderen kreativen Mädels beim Me Made Mittwoch...


Liebe Grüße,
Sandra

Montag, 27. Juni 2016

"Beat"- Shirtnachschub für Junior

Junior wächst, wächst und wächst und brauchte somit neue Shirts, die Stoffe dafür hatte er sich bereits im Frühjahr auf dem Stoffmarkt ausgesucht.
Für dieses Shirt habe ich wieder unser Lieblingsschnittmuster "Beat" aus der Ottobre 03/2010 benutzt, ich finde es hat eine tolle Passform und macht durch den Raglan echt was her... Das Shirt ist ganz schlicht gehalten, dadurch wird die neon- graue Streifenoptik nochmal hervorgehoben. Glaubt`s mir, die Farbe ist echt grell- eben Augenkrebs, wie Junior sagt.


 
 

 Material: Stretchjersey vom Stoffmarkt
 Schnitt: "Beat" in Gr.146 aus Ottobre 03/2010
 
... und somit geht's zu Made4Boys... weitere Shirts folgen in den nächsten Tagen.
 
Liebe Grüße,
Sandra
 
 
 
 

Dienstag, 21. Juni 2016

Stoff statt Plastik- Obst- und Gemüsebeutel für den Einkauf

Seit einigen Monaten versuche ich bei Einkäufen jeglicher Art auf Plastiktüten  zu verzichten.
Beim Lebensmitteleinkauf habe ich bis vor kurzen das Obst und Gemüse abgewogen und lose auf das Kassenband gelegt, allerdings ist es nicht so klasse, wenn das Obst und Gemüse auf dem Band hin und her kullert... Eine Lösung musste dafür her und bei Frau Pimpinella habe ich von der Stoffbeutel- Idee gelesen.
Von den Patchwork- Tischsets hatte ich noch einige Stoffquadrate übrig, die ich in meinem Übereifer zuviel zugeschnitten hatte.

Insgesamt habe ich vier Beutel in verschiedenen Größen zugeschnitten, drei benutze ich für Obst und Gemüse und einen  für den Einkauf beim Bäcker.





Die Kassierer/innen waren anfangs ein wenig irritiert, die Beutel wurden allerdings problemlos akzeptiert und auch oft positiv kommentiert, sowohl von den Kassierer/innen, wie auch von anderen Kunden.

... und damit geht's zur Handmade on Tuesday...

Liebe Grüße,
Sandra



Dienstag, 14. Juni 2016

Mini Lieblingsbuxe für ein kleines Mädel

So oft komme ich nicht dazu, für kleine Mädels zu nähen und als ein großes Nähmädel vor einigen Wochen Nachwuchs bekommen hat, war meine Chance gekommen, was Lüttes für die Lütte zu nähen.

Ich hatte mir das Freebook Mini- Lieblingsbux von Fred von Soho ausgesucht, mädchentauglicher Nicky und passendes Bündchen war auch schnell im Vorrat gefunden und schwupps konnte es los gehen.

Ein kleines Blümchen habe ich noch appliziert, mit Baumelbändern aus Jersey für den Stiel.



Material: Nicky und Bündchen aus meinem Vorrat
 
 
... und damit geht es heute zu Handmade on Tuesday...
 
 
Liebe Grüße,
Sandra