Freitag, 28. Februar 2014

Karnevalkostüm für meinen Sohn

Unser letzten drei Sonntage haben wir jeden Sonntagmorgen gemeinsam am Karnevalskostüm meines Sohnes gebastelt... eigentlich eher an der Begleitung meines Sohnes zu Karneval... und dann haben wir auch gleichzeitig noch ein absolut pflegeleichtes Haustier bekommen, dass keinerlei Ansprüche stellt...


Mein Sohn mochte sich bisher nicht so gerne verkleiden, was ich absolut okay finde, denn ich bin da nicht anders gestrickt. Im letzten Jahr hat er sich am Abend vor dem Karnevalsfest überlegt, als was er gehen möchte. Ich kann Euch sagen, da war meine Not groß. In einer Nachtaktion habe ich ihm das auch noch zurecht gebastelt. Damit das diesjährige Kostümsucheprocedere nicht so eine Hauruck- Aktion wie im letzten Jahr wird, bin ich vorbereitet an das Projekt rangegangen. Ein ganz besonderes Buch aus der Bücherei hat uns bei der Kostümsuche geholfen...es ist ein ganz wundervolles Buch, mit jeder Menge Ideen und entsprechenden Anleitungen, Kostüme selber zu nähen.

"Einmal König sein!" von Emma Hardy


In die Endauswahl kamen Superman, Cowboy mit Pferd oder Roboter... und am Ende hat es der COWBOY  MIT PFERD ins Finale geschafft.

Das eigentliche Kostüm war relativ schnell fertig gewesen, denn eigentlich hatte ich nur eine Weste zu nähen, da die anderen Kleidungsstücke, wie Jeans, Karohemd und Tuch vorhanden waren.
Die Materialien für die Weste waren alle noch im Vorrat war. Einzig den Hut habe ich gekauft, da die genähte Variante eher einem Schlapphut glich.



 

 
 
 
 
Ich nenne das Pferd nun immer "das pupsende Pony"... nach dem Kinderbuch von Eva Muszynski und Karsten Teich  "Cowboy Klaus und das pupsende Pony" aus dem Tulipan Verlag. Das Buch ist wunderschön illustriert und einfach nur zauberhaft.


Bei der heutigen Karnevalsfeier war das "pupende Pony" der Hit.

Liebe Grüße,
Sandra

Donnerstag, 27. Februar 2014

RUMS #09/14

Endlich bin ich mal wieder dazu gekommen, ein Teilchen für mich zu nähen. Bei Stof und Stil habe ich bei meinem letzten Besuch ein Shirt-Coupon gekauft und der kam wie gerufen, den neuen Schnitt "Almeria" von Schnittquelle auszuprobieren.
Das Shirt passt an sich ganz gut, nur werde ich das nächste Mal das obere Wickel- Vorderteil ein wenig verlängern, damit das Wickelteil unterhalb der Brust endet.

Material: Polyestergemisch von Stof und Stil
Schnitt: Almeria von Schnittquelle in Gr. 38 ohne NZ
 
 
Was die anderen Mädels heute bei RUMS zeigen, könnt ihr HIER sehen.
 
 
Liebe Grüße,
Sandra

Sonntag, 23. Februar 2014

Schlafanzüge für das Kind

Etwas besonderes kann ich Euch heute nicht zeigen, eher etwas, was dringend gebraucht wurde.
Irgendwie ist mein Sohn über Nacht gewachsen... dringend musste neue Schlafanzüge her... So habe ich letzte Woche meine Stoffvorräte durchgesehen und Stoffe für die Schlafanzüge rausgesucht, die wohl in absehbarer Zeit unattraktiv für den kleinen Herrn sein dürften.

Die Schnittmuster habe ich aus den Ottobre Design 04/2013 und 01/2014 genommen.



Variante 1 habe ich komplett in der Langarmvariante genäht, dies ist auch meine Lieblingsvariante...


Variante 2 ist ein Langarmshirt und kurze Schlafhose geworden.


Für Variante 3 habe ich nur die lange Schlafanzughose genäht und ein noch vorhandenes Shirt mit einem Stern gepimpt. Das Shirt sollte mal zum Batiken genutzt werden...

Material: Stretchjerseys von Stof und Stil, BW-Jersey und Bündchen von Sanetta
Schnitte: Oberteil "Beagle Boy" (ohne Kapuze) aus Ottobre Design 04/2013
Hose: "Slideline" aus Ottobre Design 01/2014
 
Nachdem ich meinem Sohn die fertigen Schlafanzüge gezeigt hatte, meinte er: "Warum hast Du jetzt drei Stück genäht?" Ja, warum eigentlich?...

In den nächsten Tagen kann ich Euch endlich unser großes Sonntagsprojekt zeigen, welches uns die letzten drei Sonntage beschäftigt hat... heute haben wir das Projekt beendet...
 

 
Liebe Grüße,
Sandra


Freitag, 14. Februar 2014

Zwergenverpackung- Tunika für ein kleines Mädel

Kürzlich waren wir bei guten Bekannten zum sonntäglichen Klönsnack eingeladen... und im letzten Jahr haben diese nochmal Nachwuchs bekommen. Für das kleine Mädel habe ich ein schlichtes Kleidchen aus der Zwergenverpackung von Farbenmix genäht... die Freude über das Kleidungsstück war sehr groß... was mich natürlich sehr gefreut hat.


 Material: Baumwollstoff über Dawanda, Webband von Farbenmix
Schnitt: Kleid aus der Zwergenverpackung von Farbenmix in Gr.74/80 
 
 
Liebe Grüße,
Sandra

Mittwoch, 12. Februar 2014

Me Made Mittwoch

Nachdem ich nun schon länger dem Me Made Mittwoch fern geblieben bin, schaffe ich es heute mal wieder mit von der Partie zu sein...
Heute trage ich ein Knotenkleid... Im Dezember 2012 habe ich dieses Kleid nach dem Schnitt "Onion 2022" genäht und irgendwie habe ich es bisher noch nicht so oft getragen. Nachdem ich nun endlich die passenden Stiefel für meine sportlichen Waden gefunden habe, wird sich das nun ändern.

 
Material: Jersey vom Stoffmarkt
Schnitt: Onion 2022 in Gr.S


HIER könnt ihr schauen, was die anderen Mädels heute tragen.
 
 
Liebe Grüße,
Sandra


Freitag, 7. Februar 2014

Eine Hülle für das Kindertablet

Mein Sohn hat vom Christkind ein Kinder- Tablet (Odys Pedi Plus) bekommen und für dieses Teilchen fehlte noch eine Hülle... damit es sicher unterwegs ist und zuhause alles beisammen ist.
Wie ihr wisst, liebe ich Upcycling... so habe ich eine ausrangierte Jeans von meinem Sohn genommen und einen Schnitt erstellt. Auf das Vorderteil habe ich noch eine Tasche für Kabel & Co. genäht, so dass alles beisammen ist. Die Hülle habe ich mit einem Sterne- Popeline gefüttert... und wie bei Sterneliebhabern nicht anders zu erwarten, habe ich auf die Rückseite noch einen Stern aus Jeans appliziert und mit kontrastfarbenen Garn abgesteppt bzw. umrandet.




Das Kind ist zufrieden und ich somit auch...

Liebe Grüße,
Sandra

Donnerstag, 6. Februar 2014

RUMS #6

Nun ist schon wieder Donnerstag und somit RUMStag..

Während der Vorweihnachtszeit bin ich nicht dazu gekommen, die Adventskalendertasche 2013 "Skippy" von Farbenmix zu nähen... ich habe mir aber brav tagtäglich die Anleitung ausgedruckt.
Vorletzte Woche habe ich dann das Projekt "Skippy" in Angriff genommen. Zum Einsatz kamen verschiedene Stoffe, wie der heiß begehrte JP Garden und Flower of Hearts, roter Punktestoff und diverse unifarbene BW-Stoffe sowie eine alte Jeans als Upcycling...
Die Reißverschlussverarbeitung zum Tasche schließen gefiel mir nicht, so habe ich den Nahttrenner schwitzen lassen und den Reißer nach meinen Vorstellungen eingenäht.
Skippy ist schon ein paar Tage fertig... aber ich komme gerade zu nix... weiß der Himmel warum..




 
Material: alte Jeans, JP Garden, Flower of Hearts und diverse andere Stoffe, Bänder, Volumenvlies
 
 
 
Was die anderen Kreativen Mädels heute bei RUMS zeigen, könnt ihr HIER sehen.
 
Liebe Grüße,
Sandra

Montag, 3. Februar 2014

Frühstückshüter

Eine Freundin von mir hatte diese Tage Geburtstag. Eine Kleinigkeit wollte ich ihr schenken, es dauerte einen Moment, bis ich einen Einfall hatte... Ich hatte alles dafür zuhause und ruckzuck war die Kleinigkeit fertig genäht.
Sie nimmt täglich ihr Bütterchen  mit zur Arbeit und damit sie es schön verpackt mitnehmen kann, habe ich für sie einen schlichten "Frühstückshüter" nach dem Kreativ- Freebook von Farbenmix genäht.

 
 

Material: Wachstuch bei Kleinkariert gekauft
Schnitt: Kreativ- Freebook "Frühstückshüter" von Farbenmix
 
 
 
Liebe Grüße,
Sandra