Dienstag, 31. Januar 2017

Bikeshirt für Junior

Hier stehen Fahrräder immer noch hoch im Kurs und zwar bei allen Familienmitgliedern.

Junior schwingt sich in seiner Freizeit am liebsten auf sein Mountainbike oder Trailbike und ehe er sich in sein geliebtes und langsam zu klein werdendes Shirt bald nur noch reinzwängen muss, habe ich vorzeitig für Ersatz gesorgt.
Wie so oft habe ich zu unserem Basic- Lieblingsschnitt "Beat" aus der Ottobre 03/2010 gegriffen, dabei habe ich das Vorderteil zweigeteilt und aus zwei verschiedenen Jersey genäht und den geliebten Mountainbiker aus Jersey appliziert. Die Rückseite ist sehr schlicht gehalten. Die Covernähte sind aus limefarbenem Garn genäht. Das Shirt wird schon geliebt.
Mittlerweile sind noch zwei Shirts für seine Radfreunde entstanden, eins davon bekam sein bester Radfreund zum Geburtstag und ist das Negativ zu diesem Shirt.

Vielleicht bekomme ich die drei Jungs mit ihren Shirts auf ein Foto...

Die Joggingpants, die Junior auf den Fotos trägt, ist aus Jeansjersey und nach dem Schnitt "Stretch and relax" aus der Ottobre 01/2013 genäht. Die Hose ist oben und an den Oberschenkeln recht locker und wird zu den Waden hin sehr schmal. Die Pants ist recht schlicht gehalten, einzig türkises Bündchen für die Tascheneingriffe und türkise Covernähte mussten einfach sein.




 
Material: diverse Stretchjerseys und Jeansjersey
Schnitte: "Beat" aus Ottobre 03/2010 und "Stretch and Relax" aus Ottobre 01/2013
 
 
... und damit geht's mal wieder zum "Made4Boys"...
 
Liebe Grüße,
Sandra





 

Sonntag, 29. Januar 2017

Zurück aus dem Winterschlaf...

Bevor der Januar sich verabschiedet, melde ich mich aus meinem eher ungeplanten Winterschlaf zurück. Ich habe die Zeit für mich, wie auch für meine Lieben genutzt und dann ist da noch das wahre Leben...
Viel habe ich bisher auch noch nicht genäht, was für mich völlig okay ist- trotz langer To- Do- Liste. Eben alles zu seiner Zeit...
Und dann wäre noch die nicht vorhandene Sonne zu nennen, die mir wirklich fehlt, für mich persönlich, wie auch für die Fotomacherei. Heute Vormittag zeigte sich diese doch tatsächlich mal kurz und ich konnte Junior für ein paar schnelle Fotos animieren.
Während ich ein großer Hoodie- Fan bin, lehnt mein Sohn Hoodies meist ab, da sie ihn vor allem unter seinen Jacken stören, vor allem wenn er noch einen Tornister tragen muss.
Das Ebook "Mateo" kam mir daher wie gerufen und lag dennoch, wie so oft bei mir, lange zusammengeklebt im Nähzimmer, ehe es zum Einsatz kam.
Den Pullover habe ich im Ende November bei einem Nähwochenende am "Großen Meer" angefangen und später zuhause beendet. Zugeschnitten habe ich den Pullover in Gr.146/152, an den Schultern ist er für meinen Schmalhans noch ein wenig reichlich... so kann sich Junior noch richtig in den Pullover reinkuscheln.




Material: Sweatreste aus dem Vorrat
Schnitt: Ebook "Mateo" in Gr. 146/152 von Bienvenido Colorido
 
... und damit geht's zu Made4Boys...
 
Liebe Grüße,
Sandra
 
 

Samstag, 31. Dezember 2016

Best of DIY 2016

Bevor sich das Jahr verabschiedet, habe ich kurz vor knapp das Jahr nochmal Revue passieren lassen und gebe noch einen kurzen Blick auf meine "Best of DIY"
In diesem Jahr habe ich weniger als in den vergangenen Jahren an der Nähmaschine gesessen, mal weil keine Zeit dafür war oder ich einfach schlicht keine Lust dazu hatte.
Dennoch sind einige neue Kleidungsstücke entstanden, die ich äußerst gerne trage... und dann möchte ich noch meine " Chobe Bag" erwähnen, die mich fast täglich begleitet, wie das passende Täschchen dazu.
Am häufigsten habe ich allerdings den Sporthoodie und die Jogginghose getragen, diese beiden Teile sind bereits im Januar entstanden. Den Sporthoodie trage ich beim Laufen oder auf dem Rad, denn ich fahre 90% meiner täglichen Wege, incl. des Arbeitsweges mit dem Rad. Sobald ich nach Hause komme und nocht nochmal los muss, ziehe ich mich um und schlüpfe in meine Jogginghose.
Im Spätsommer war die Sweatshorts  und der Jumpsuit meine liebsten neuen Kleidungsstücke.
Die zwei Longhoodies nach dem Ebook "Malou" sind im Herbst entstanden und werden ebenfalls oft getragen, vor allem der Longhoodie aus Steppsweat kleidet mich sehr oft. Den Hoodie "Lynn" muss ich ebenso erwähnen, dieser ist auch im Herbst entstanden und den trage ich auch sehr gerne.
Dann wäre noch das Streifenshirt nach dem Ebook "Lady Rose", das SM finde ich echt super. Eigentlich sollten noch mehr Shirts nach dem Schnitt entstehen... das hat leider nicht geklappt, wird allerdings nachgeholt.



Auch wenn ich dieses Jahr weniger genäht habe, als in den vergangenen Jahren, ist es noch mein liebstes Hobby und ich habe auch für 2017 viele Ideen und Pläne...
Mit meinerm Jahresrückblick rutsche ich rüber zu "Vervliest und Zugenäht".

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch in ein kreatives Jahr 2017...

Liebe Grüße,
Sandra

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Eine Bluse sollte es werden...

Ich habe mal kurz die Komfortzone verlassen und mir eine legere Bluse genäht.
Das Ebook der Bluse "Bellah" lagerte schon gut zwei Monate auf meinem Rechner, ehe ich es nun endlich in Angriff genommen habe... nicht das das eine lange Zeit ist, ich habe deutlich ältere Ebooks auf dem Rechner... wahrscheinlich sollte ich diese mal bergen....
Der Stoff ist eine gewebte Viscose , da dieser nicht dehnbar ist, habe ich in der nächst größeren Größe zugeschnitten.
Ich habe mich für 3/4 Ärmel und eine Fake- Knopfleiste entschieden, da ich nicht wirklich willig war, sechs Knopflöcher zu nähen...
Die Bluse war wirklich schnell genäht, man/ frau sollte allerdings die Anleitung genauer lesen, vor allem den Punkt, wie lang die Falten zu nähen sind.

Die Bluse ist nun schon eine Weile fertig, ich habe sie schon einige Male getragen und sie gefällt mir sehr gut. Die Bluse passt sowohl zu Jeans, wie auch zu feinen Chinohosen. Die ein oder andere Bellah wird noch folgen, dafür werde ich mich demnächst für eine hochwertige Ware umschauen, denn das ist diese Viscose nicht.. dies war mir beim Kauf allerdings schon bewusst.




Material: gewebte Viscose von Stoff und Stil
 
 
... und damit geselle ich mich zu den kreativen Mädels bei RUMS...
 
 
Liebe Grüße,
Sandra

 

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Adventskalendertasche "Packs ein"

Das Team von Farbenmix hat sich in diesem Jahr wieder eine tolle Tasche für den Adventskalender ausgedacht, an 13 Tagen wurde Stück für Stück diese Tasche genäht. Für mich war klar, dass ich dieses Jahr auch wieder eine Tasche mit nähen würde... allerdings bin ich erst ein paar Tage später eingestiegen.
Als Stoffe für die Außentasche kamen Baumwoll Chambrey und rot- weiß kariertes Seesucker  zum Einsatz und für innen fiel die Entscheidung auf den Streichelstoff "Lovechirp" von Farbenmix, Ministaars und türkis- weiß karierter BW- Stoff. Auf die Innentasche habe ich verzichtet, ein Muss war aber ein langes Schlüsselband, welches für mich unverzichtbar ist.

Nun ist die Tasche fertig und ich bin erstaunt, was für ein Raumwunder diese Tasche ist...



 
 
 

Material: Baumwoll Chambrey, Seesucker, Ministaars- und Lovechirp Popeline, türkis- weiße BW
Schnitt: Adventskalendertasche "Packs ein" 2016
 
 
... und damit rutsche ich zu RUMS und  zum Farbenmix- Inspiration Linktool...
 
 
Liebe Grüße,
Sandra