Montag, 29. Oktober 2012

Weiter gehts mit dem Zeigen....

So, nun schaffe ich es endlich wieder ein wenig zu zeigen.

Als Erstes zeige ich Euch eine Amelie aus superkuscheligem Microfleece, der verarbeitungstechnisch eine Katastrophe ist, was die Fluserei angeht. Da der Stoff schon sehr farbenfroh ist, habe ich die Amelie ganz schlicht gehalten, nach dem Motto: "Weniger ist mehr..."

 
Schnitt: Amelie von FM in Gr.
Material: superkuscheliger Microfleece
 
 
 
Weiter sind noch diese drei Kalenderhüllen entstanden. Ich liebe Kalenderhüllen aus Stoff, man kann sich die passende Hülle zum Täschchen nähen und bei Bedarf austauschen.
 



Schnitt: mein eigener
Material: Hilde von Hilco, Chirp Ornaments und Mini Bubble Star von Farbenmix
 
 
 
Und als Letztes zeige ich Euch noch einen Schwung Pixiebuchhüllen.
 
 
 
Schnitt: mein eigener
Material: viele Baumwollstoffe aus meinem Vorrat
 
 
 
Das solls für heute gewesen sein, nicht, dass ihr denkt, das wars schon mit Zeigen. Bald geht es weiter.
 
 
Liebe Grüße,
Sandra
 
 
 


Mittwoch, 24. Oktober 2012

Hier machen die Eulen den Anfang...

Letzte Woche habe ich endlich wieder an der Nähmaschine gesessen und habe sie richtig rattern lassen...
Da ich in den Vorbereitungen für ein spannendes und arbeitsintensives Wochenende stecke, sind viele Kleinigkeiten entstanden, dazu in den nächsten Tagen mehr...
Heute zeige ich Euch schon mal die ersen Teilchen.

Den Anfang machen eine Eulenmama und ihre drei kleinen Eulenkinder. Ich habe jeweils einen Kissenbezug in der Eulenform genäht und ein separates Kissen zum Entnehmen.




Schnitt: Ebook Eule Lalia von Farbenmix
 
 
 
Ich hoffe, ich komme in den nächsten Tagen dazu, öfter zu posten, denn zu zeigen, hätte ich einiges. Mir läuft mal wieder die Zeit davon...nach dem Motto " Wer hat an der Uhr gedreht..."
 
 
Liebe Güße,
Sandra

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Me Made Mittwoch

Heute ist mein erster Me Made Mittwoch.
Es war gar nicht so einfach, einigermaßen passable Bilder zustande zu bringen, wenn nur per Selbstauslöser der Kamera Bilder zu machen sind.

Nach langem Überlegen habe ich dies heute Morgen aus dem Schrank entnommen.
Tatatataaaaaaaa....


Shirtschnitt: Frau Emma von schnittreif in Gr. S, schon mal hier vorgestellt
Jackenschnitt: Jackie von Farbenmix
Die Jacke trage ich schon lange, genäht habe ich sie im Frühjahr 2011 und sie gehört mit zu meinen Lieblingsteilen.

Weitere kreative Modelle findet Ihr wie immer hier.

Liebe Grüße,
Sandra

Samstag, 13. Oktober 2012

Allmählich hat der Alltag uns wieder

Die Wäscheberge und die damit verbundene Bügelarbeit ist erledigt, die Kleiderschränke sind wieder aufgefüllt und der Alltag hat uns allmählich wieder...
Hier haben wir mit Freunden die erste Ferienwoche verbracht und es tat richtig gut, den "ganz normalen Wahnsinn" mal hinter sich zu lassen und sich zu erholen. Das Notebook ist zuhause geblieben, so dass der Mailposteingang nach unserer Rückkehr sehr gut gefüllt war und das Handy wurde nicht wirklich beachtet.
Nachdem ich bei unserer Rückkehr gehört habe, wie das Wetter hier im Norden war, hatten wir wohl Glück. Wir hatten von Nieselregen über Dauerregenguß bis zur Sonne alles dabei. Und keine Spur von Langeweile. Ich hatte Zeit zum Lesen, konnte mich mit einer Gleichgesinnten übers Nähen austauschen und hatte einfach mal Zeit fürs Wesentliche, kein Terminstress und Co.
Ich lasse mal die Fotos sprechen...







Ein kurzer Ausflug nach Nijkerk.

  









Ausflug nach Spakenburg-Bunschoten und über den dortigen Markt flaniert.


Nach einem kurzem Zwischenstopp in der schönen Stadt Münster sind wir noch in die Soester Börde gefahren und haben es uns nochmal gut gehen lassen.
In Münster sind wir den Aasee entlangspaziert, sind im Mocca dòr eingekehrt und zum krönenden Abschluss gab es noch ein Eis auf die Hand bei Firenze in der Königspassage- bei jedem Besuch in Münster -ein absolutes Muss für mich.

 Münsterimpressionen
 



Möhnesee in der Soester Börde
 
 
 

Und nun hat uns der Alltag bald wieder richtig im Griff, aber die Erinnerungen bleiben...
Hach, es war einfach schön und tat gut...

Liebe Grüße,
Sandra

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Melde mich zurück...

Nach 10 Tagen Pause, die meiner bzw. unserer Erholung gedient haben, melde ich mich zurück- dazu in den nächsten Tagen mehr...
Wenn man nach einigen Tagen Abwesenheit wieder zuhause ankommt, hat der "Wahnsinn des Alltags" einen recht schnell wieder eingeholt, sei es die Wäscheberge zu bekämpfen, den Einkauf zu erledigen, den Garten wieder Stück für Stück herbsttauglich zu machen und und und...
Und die Post zu sortieren und sich zu Gemüte zu ziehen. Erfreulicherweise war eine Päckchenkarte von DHL dabei, die ich am Nachmittag gleich eingelöst habe- ich wusst ja, was da auf der Poststelle auf mich wartet...
Wie ihr sicher hier sicher gelesen habt, habe ich den 2. Preis gewonnen!!!! Und als ich von Sabine die Nachricht dazu bekommen habe, habe ich hier vor dem Bildschirm gesessen und mich wie ein Honigkuchenpferd gefreut. Ich konnte es einfach nicht glauben, da blogge ich erst so kurz und schon ein Gewinn. Und dieser Gewinn ist hier zu sehen... Ich strahle noch immer...




Liebe Sabine, ganz lieben Dank!!! Was aus dem Streichelstöffchen werden soll, weiß ich bisher noch nicht- aber mal schauen...

Liebe Grüße,
Sandra

Montag, 1. Oktober 2012

Meine Pinkphase geht weiter

Ich habe schon lange auf meiner ToDo-Liste eine Sweatlongjacke stehen und als ich diesen tollen Sommersweat der Firma S*netta ergattern konnte, war sofort klar, was daraus werden soll. Den Stoff habe ich übrigens zusammen mit dem Stoff von diesem Shirt gekauft und das Kapuzenfutter ist gleich mit bei mir eingezogen.
Als der Stoff dann da war, habe ich über das passende Schnittmuster nachgedacht. Eigentlich lag schon Pellworm bereit, den Schnitt hatte ich schon entsprechend verlängert und angepasst.
Aber dann bekam ich die aktuelle Ottobre 05/2012 in die Hände und die Entscheidung war gefallen.
Ich habe das Schnittmuster vom Modell "City Cardi"und die Kapuze vom Modell "Casual Cardi" rauskopiert. Meine neue Sweatjacke sollte dann noch halbrunde Eingrifftaschen und ein längeres Ärmelbündchen mit Daumenlöchern haben- so war mein Wunsch... und voila... hier ist meine neue Sweatlongjacke.



Material: Sommersweat von S*netta, Mikrofleece von Stenzo
Schnitt: Modell City Cardi und Casual Cardi gemixt aus der Ottobre 05/2012 in Gr.36
 

Die Passform ist perfekt, ich bin begeistert, sie trägt sich toll und ist in der nahenden grauen Jahreszeit ein absoluter Eyecatcher.


Liebe Grüße,
Sandra