Mittwoch, 31. Mai 2017

Bluse Bellah No.02


Bei der Vorschau für die Stoffkollektion "Open the Sea", habe ich mich u.a. in die Viscose "Maxi Fin navy" schockverliebt und habe dem Erscheinen der Stoffe entgegengefiebert. Wobei der Stoff für ein anderes Projekt geplant war, kurz vor dem Zuschneiden habe ich meinen Plan dann doch mal über den Haufen geworfen und mich für die legere Bluse "Bellah" entschieden.

Schon lange war klar, dass ich mir noch eine weitere Bluse nach dem Ebook "Bellah" nähen möchte, da ich No.01 sehr gerne trage.

Diesmal habe ich mich wieder für 3/4 Ärmel entschieden und statt eines eingenähten Gummibandes oder einer Manschette, habe ich Riegel am Ärmel angebracht, um den Ärmel ein bisschen nach oben zu raffen. Ich finde, dies passt gut zu dieser legeren Bluse. Wie bei meiner ersten Bluse, habe ich auch dieses Mal die Vorderteile aufeinander genäht, da ich mich nicht so recht für Knopflöcher erwärmen konnte. Diese "Bellah" habe ich eine Nummer kleiner genäht, in Gr.36 und das passt noch besser.. wobei der Stoff auch zarter ist.

Der Stoff ist superschön weich. leicht durchscheinend und trägt sich toll auf der Haut. Die Bluse habe ich schon einige Male getragen und ich mag sie wirklich, besonders bei den derzeit herrschenden warmen Temperaturen.






Material: Viscose "Maxi fin navy" von Swafing
 
 
... und damit rutsche ich zu den kreativen Mädels vom "Me Made Mittwoch" und zum "RUMS" rüber...

Liebe Grüße,
Sandra