Donnerstag, 22. Oktober 2015

RUMS #43/15 oder wie ich zu "Lady Mariella" fand

Kürzlich war ich bei einem Nähtreffen und einer der kreativen Mädels hatte ein Shirt nach dem Ebook "Lady Mariella" an, das Shirt fand ich so klasse... dass es nur Pling machte und der "Haben-Button"  anging, gekoppelt mit "Kopfkino"...
Also das Ebook gekauft und dann ging es direkt los mit der üblichen Frage, was für einen Stoff soll ich nehmen??? Beim Stoffsichten fiel mir dieser himbeer- weiß geringelte Stretchjersey von San*tta in die Hände und das dunkelblaue Bündchen lag ganz zufällig im Stapel daneben. Leider war von dem Bündchen nicht mehr genug vorhanden, so habe ich das Ärmelbündchen einfach gearbeitet, noch einen Streifen entgegen dem Fadenlauf zugeschnitten und als Saum angecovert. Damit das Shirt nicht zu schlicht ist, habe ich noch einen Anker dunkelblauem Jersey appliziert.





 Material: Stretchjersey von San*tta über Stoffsucht/ Dawanda
Schnitt: "Lady Mariella" von Mialuna in Gr.38 (Gr.36 hätte aber auch gereicht bei diesem Jerseystoff)
 
Was sonst noch heute bei RUMS- Rund ums Weib am Donnerstag- von den anderen kreativen Mädels gezeigt wird, könnt Ihr HIER sehen.
 

Liebe Grüße,
Sandra
 

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Mit MAlou gehts zum Me Made Mittwoch

Passend zum Herbst habe ich mir einen Longhoodie genäht.

MAlou No.1 trage ich schon sehr gerne und nachdem ich mir noch Sweatnachschub von San*tta beschafft habe, war klar, was daraus werden sollte... natürlich MAlou No.2 in ganz schlicht.
Beim Zuschnitt habe ich nicht bedacht, dass ich MAlou No.1 aus einem nicht dehnbaren Sweat genäht habe, der hier verwendete Sweat hat doch einen kleinen Elasthananteil... so hätte ich diesen Longhoodie auch locker eine Nummer kleiner nähen können... aber nu ist es zu spät... der Hoodie wurde in den letzten Tagen schon oft getragen und für absolut alltaugstauglich befunden.
Die Kapuze des Longhoodies habe ich mit einem schlichten grauen Stretchjersey gefüttert und die Nähte mit grauem Garn gecovert.
Auf die seitlichen halbmondförmigen Einsätze habe ich verzichtet und lieber Hamstertaschen genäht.

Wegen der Länge bin ich noch unschlüssig... so lassen oder um einiges kürzen?? Was meint ihr??




 
 
 Material: Sweat von San*tta über Stoffsucht
Schnitt: Ebook "MAlou" von Ki-Ba-Doo in Gr.38
 
 
Die Fotos sind bei einem Spaziergang am Wochenende entstanden...
 
Was die anderen kreativen Mädels heute beim Me Made Mittwoch zeigen, könnt ihr HIER sehen. Viel Spaß beim Stöbern...
 
 
Liebe Grüße,
Sandra
 

Dienstag, 20. Oktober 2015

Kuschelschnecke zur Geburt

Im Freundeskreis gibt es bald Nachwuchs... da stellte sich mir die Frage der Frage, was möchten wir zu diesem Anlass schenken... Nach einigem Hin- und Herüberlegen bin ich auf die Kuschelschnecke a la "Schläcki" gekommen, vor langer Zeit gab es dazu ein Freebook in den Tiefen des www, welches ich damals gespeichert hatte.
"Schläcki" ist eine Mischung zwischen Schnecke und Schlange und universell beim Nachwuchs einzusetzen. Zum Einsatz kamen Teddykuschelstoff und diverse Baumwollstoffe aus meinem Vorrat. Für solche Projekte finde ich die Stoffe von Westfalenst*ffe super geeignet, die Farben finde ich toll, die Stoffe sind gut miteinander zu kombinieren, sie bleichen m.E. nach nicht aus, sind auch viel griffiger und fester.

 


 
Material: Teddykuschelstoff, Baumwollstoffe von Westfalenst*ffe und Stenzo
Schnitt: Freebook "Schläcki" aus den Tiefen des WWW
 
 
 
Verlinkt bei DienstagsDinge
 
Liebe Grüße,
Sandra

Sonntag, 18. Oktober 2015

Leseknochen

Mein Sohn hatte sich vorgenommen, einer besonderen Lehrerin als Dankeschön ein Geschenk zu machen... nach einigen Überlegungen einigten wir uns darauf, dass wir einen "Leseknochen" nähen wollten... letztendlich blieb das Vorhaben aber an mir hängen... Das Kind übernahm lediglich die Stoffauswahl und das Ausstopfen des Kissens... Der Sohn hat sich für anthrazit- und türkisfarbenen Nickystoff entschieden... wie ich finde, eine kuschelige und farblich schöne Auswahl.



 

Material: Nickystoffe aus meinem Vorrat
 
 
 
Liebe Grüße,
Sandra

Freitag, 9. Oktober 2015

Boxershorts "Hugo"

Ich habe mich im Boxershorts- Nähen fürs Kind probiert... in der Ottobre 01/2013 habe ich das Schnittmuster "Hugo" gefunden. Die Jerseyreste waren auch schnell zusammen gesucht und die Boxershorts sind ratzfatz genäht. Damit es innen keine störende Nähte gibt, habe ich bei der grau-gestreiften Boxershorts außenliegende Nähte mit der Overlock genäht und dann von rechts abgesteppt. Die anderen beiden Boxershorts sind, wie in der Anleitung beschrieben, genäht.
Das Probemodell wurde vom Kind für sehr gut befunden und ich durfte in Serie gehen... und das ist daraus geworden... Die Shorts werden seeehr gerne getragen und mittlerweile sind noch mehr entstanden... alle mit außenliegenden Nähten.





 Material: diverse Jerseyreste aus meinem Vorrat
Schnitt: "Hugo" aus Ottobre 01/2013 in Gr.134
 
 
 
Liebe Grüße,
Sandra
 


Mittwoch, 7. Oktober 2015

Me Made Mittwoch

Mit einem relativ schlichten Shirt nach dem Ebook "Mamacita" von Farbenmix bin ich beim heutigen Me Made Mittwoch mit von der Partie...
Dieses Shirt habe ich in der schlichten Variante genäht, das einzig Auffällige sind die pinken Bündchen und die pinken Covernähte.



Material: Stretchjersey von Swafing aus meinem Vorrat
 
Was die anderen kreativen Mädels beim Me Made Mittwoch zeigen, könnt Ihr HIER sehen.
 
 
Liebe Grüße,
Sandra


Montag, 5. Oktober 2015

Sitzkissen "Stay Happy" No.2

Mein Sohn liebt sein Sitzkissen aus alten Jeanshosen, welches ich im August nach dem Freebook "Stay Happy" von Nemada und Stoff & Liebe genäht habe. Das Kind meinte dann zu mir, dass er das Sitzkissen klasse findet und er noch fünf weitere Sitzkissen bräuchte. Beim Lillestoff- Festival vor einer Woche habe ich dann Sitzkissen No.2 genäht. Wie No.1 ist dieses auch mit einem Kopfkissen ausgestopft und hat am Bodenteil einen Reißverschluß bekommen. Und auch dieses Sitzkissen ist mit Begeisterung in Empfang genommen worden und wird seither stets genutzt.



 

Material: alte Jeanshosen
 
 
 
Liebe Grüße,
Sandra