Mittwoch, 21. Oktober 2015

Mit MAlou gehts zum Me Made Mittwoch

Passend zum Herbst habe ich mir einen Longhoodie genäht.

MAlou No.1 trage ich schon sehr gerne und nachdem ich mir noch Sweatnachschub von San*tta beschafft habe, war klar, was daraus werden sollte... natürlich MAlou No.2 in ganz schlicht.
Beim Zuschnitt habe ich nicht bedacht, dass ich MAlou No.1 aus einem nicht dehnbaren Sweat genäht habe, der hier verwendete Sweat hat doch einen kleinen Elasthananteil... so hätte ich diesen Longhoodie auch locker eine Nummer kleiner nähen können... aber nu ist es zu spät... der Hoodie wurde in den letzten Tagen schon oft getragen und für absolut alltaugstauglich befunden.
Die Kapuze des Longhoodies habe ich mit einem schlichten grauen Stretchjersey gefüttert und die Nähte mit grauem Garn gecovert.
Auf die seitlichen halbmondförmigen Einsätze habe ich verzichtet und lieber Hamstertaschen genäht.

Wegen der Länge bin ich noch unschlüssig... so lassen oder um einiges kürzen?? Was meint ihr??




 
 
 Material: Sweat von San*tta über Stoffsucht
Schnitt: Ebook "MAlou" von Ki-Ba-Doo in Gr.38
 
 
Die Fotos sind bei einem Spaziergang am Wochenende entstanden...
 
Was die anderen kreativen Mädels heute beim Me Made Mittwoch zeigen, könnt ihr HIER sehen. Viel Spaß beim Stöbern...
 
 
Liebe Grüße,
Sandra
 

Kommentare:

  1. Hach, schön! Gefällt mir sehr gut :) ich würde es aber in der Tat ein bisschen kürzen, weil es sonst einem Nachthemd sehr nahe kommt und die Sportlichkeit verloren geht. Oder Du schickst es mir ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yva,

      ich denke um gut 8-10 cm werde ich den Hoodie kürzen, ich werde es mal abstecken und schauen... Danke für Dein Feedback.

      LG,
      Sandra

      Löschen

Hallo, es freut mich, dass Du Dir Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlassen möchtest.

Liebe Grüße,
Sandra