Samstag, 15. Dezember 2012

Kleinigkeiten aus der Küche

In ein paar Tagen bin ich bei einer Freundin und deren Familie zum Kaffee eingeladen. Ich möchte ihr eine Kleinigkeit mitbringen und da habe ich ein wenig in der Küche gezaubert. Nach diesem tollen Rezept habe ich oberleckere Eierlikör- Schneebälle gefertigt. Im letzten Jahr habe ich diese schon einmal gemacht und sie kamen als Geschenk hervorragend an. Aber ich mag sie auch seeehr gerne, mit dem Eierlikör drin sind es echte Mädels-Trüffel.
In Ermangelung von Pralinenförmchen habe ich Mini-Muffinförmchen genommen.



Dann habe ich für unseren Plätzchenvorrat auch noch sehr leckere gefüllte Schokoplätzchen gebacken. Im letzten Jahr hat Melanie von Dekoherz dieses Rezept in ihrem Adventskalender gepostet, diese hatte ich dann direkt abgespeichert und nun kam es heute zum Einsatz. Für die Füllung habe ich Johannisbeergelee und Erdbeermarmelade genommen. Die Schokoplätzchen sind sehr lecker, aber auch gehaltvoll.


Damit ist es aber noch nicht genug, was ich heute noch in der Küche angestellt habe...An sich nichts Großes, aber etwas, was ich schon ein paar Tage vor mich herschiebe. In unserem Vorrat befanden sich noch Äpfel aus Nachbars Garten, die nicht mehr so ansehlich waren, sprich sie waren schon sehr verschrumpelt, aber noch lecker, nur der Biss fehlte ihnen. Also habe ich dann mal eben von fast 3 kg Äpfel winterlichen Apfelmus gekocht. Winterlich, da ich Zimt beigemischt habe. Der Topf war Anfangs randvoll, das Endresultat brachte mir vier Gläser Winterapfelmus ein. Und natürlich eine kleine Kostprobe mit meiner Lieblingsvanillesauce für sofort und sozusagen als Belohnung ;-)
Nun habe ich Feierabend in der Küche.
Liebe Grüße,
Sandra


Kommentare:

  1. Mmmmhhhhhhh, und wo ist das Schneeballrezept ? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier: http://lestissuscolbert.blogspot.de/2011/12/wartezeit-versuen-mit-turchen-n-15-ein.html

      LG,
      Sandra

      Löschen

Hallo, es freut mich, dass Du Dir Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlassen möchtest.

Liebe Grüße,
Sandra