Mittwoch, 19. Juni 2013

Me Made Mittwoch

Beim allwöchentlichen  Me Made Mittwoch bin ich wieder mit dabei und zeige ich Euch meine neue Mamina nach dem Schnittmuster von Claudia.
Nach meinem Reinfall mit der Tunika "Tara", habe ich ein nicht so wertvolles Stöffchen für meine erste Mamina angeschnitten. Hätte ich aber ruhig machen können...
Alle Nähte habe ich rot abgesteppt und das Bündchen mit rot- weißgepunktetem Schrägband eingefasst. Für den Bluseneinsatz habe ich auch eine rot-weiß gepunktete Paspel verarbeitet.
An sich passt die Tunika ganz gut, mit dem Verschluss bin ich noch nicht so einverstanden oder muss mich nur noch dran gewöhnen...

Material: BW- gemisch
Schnitt: Mamina von Frau Liebstes
 
 
Was die anderen kreativen Selbermacherinnen heute zeigen, könnt ihr HIER sehen.
 
 
Liebe Grüße,
Sandra

Kommentare:

  1. Super! Die Tunika ist herrlich und steht dir so gut!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die Tunika liegt auch auf meinem PC. Wenn ich Dein Modell so sehe, muss ich sie doch bald auch mal nähen ;-)

    Herzlichst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich, glaubs mir :-)

      LG,
      Sandra

      Löschen
  3. Wow, das lässt ja hoffen, ich hatte auch ein Tara-Desaster und will die Mamina immer mehr ;)

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ich finde Mamina fällt größengerecht aus und lässt sich gut nähen. Tara bekommt aber noch ein Chance, ich werde berichten.

      LG,
      Sandra

      Löschen
  4. Anonym28.3.15

    Liebe Zaubernadel,

    habe deine tollen Mamina-Tunikas gesehen. Die mit den Blümchen sitzt besonders gut! Es gibt keine Fältchen zur Armkugel hin (sieht man bei manchen blogs). Hast du bei der Blümchen-Tunika die Passe anders eingesetzt?
    Ich liebäugel nämlich schon länger mit dem Mamina-Schnitt.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,

      ich habe die Passe, wie im Schnitt angegeben, eingesetzt. Der Schnitt ist toll!

      Liebe Grüße,
      Sandra

      Löschen

Hallo, es freut mich, dass Du Dir Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlassen möchtest.

Liebe Grüße,
Sandra