Samstag, 15. März 2014

Zitronenkuchen

Ich habe direkt noch ein Rezept für Euch. Das jüngste Familienmitglied fragte neulich, ob ich eigentlich auch Zitronenkuchen backen könne... Darauf meinte ich: "Ja, bestimmt, ich muss nur ein Rezept raussuchen." Gesagt, getan...

Aus welchen Gründen auch immer, ich habe noch nie einen Zitronenkuchen gebacken, das wird sich nun ändern... denn der Kuchen ist wirklich köstlich und so saftig und steht beim Kind derzeit auf der Hitliste ganz oben.




 
Für den Zitronenkuchen braucht ihr:


2- 3 Bio- Zitronen    
250 Gramm weiche Butter    
250 Gramm Zucker
1 Prise Salz
4 Eier    
200 Gramm Mehl
50 Gramm Weizenstärke
2 TL Backpulver
150 Gramm Puderzucker    

Eine Kastenform (25 cm) einfetten und mit Mehl ausstreuen.

Zitronen heiß abspülen und trocken tupfen. Von den Zitronen etwa 3 TL Schale fein abreiben. Zitronen halbieren, den Saft auspressen und 140 ml Saft abmessen.

Den Backofen auf 180 Grad oder Umluft 160 Grad vorheizen.

Butter, Zucker, Zitronenschale und Salz mit den Quirlen des Handrührers oder mit er Küchenmaschine circa 10 Minuten weißschaumig aufschlagen. Nach und nach die Eier dazugeben und gut unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, sieben und nach und nach im Wechsel mit 100 ml Zitronensaft zur Buttermischung geben. Alles nur kurz unterrühren.

Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 50–60 Minuten backen. Falls die Oberfläche des Kuchens zu dunkel wird, mit einem Bogen Backpapier abdecken.

Zitronenkuchen herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Dann auf das Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Puderzucker und restlichen Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren. Den Kuchen damit verzieren.




Viel Spaß beim Nachbacken.

Liebe Grüße,
Sandra

Kommentare:

  1. Danke fürs Rezept, schaut köstlich aus!

    liebe Grüße, Daxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daxi, gerne teile ich das Rezept mit Euch und glaub` mir, er ist wirklich köstlich!!

      LG,
      Sandra

      Löschen
  2. Mhhh...der Kuchen sieht wirklich seeeehr lecker aus!!
    Schönen Abend noch und liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Hallo, es freut mich, dass Du Dir Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlassen möchtest.

Liebe Grüße,
Sandra