Mittwoch, 16. Dezember 2015

Me Made Mittwoch mit einer Glitzerelse

... heute bin ich mit einer Glitzerelse dabei.
Das Schnittmuster "Else" stand auch schon eine Weile auf meiner To-Do- Liste und kam durch den Glitzersweat von "Stoffsucht" schneller zum Einsatz als gedacht. Da der Glitzerpopitzersweat schon sehr auffällig ist, habe ich mich für die ganz schlichte Variante der Else mit U- Bootausschnitt mit Dreiviertelarm entschieden. Das Kleid war schnell genäht und die einzig vorgenommen Änderung war das Kürzen des Kleides, es endet eine Handbreit über dem Knie. Dazu habe ich mir noch ein schlichte lange Kette gegönnt.




Schnitt: "Else" von schneidermeisterin in Gr.38 (gekürzt)
 
 
Was die anderen kreativen Mädels heute zeigen, könnt ihr HIER sehen.
 
Gerne hätte ich Euch "Draußen- Fotos" präsentiert... was bei den derzeitigen Lichtverhältnissen ein echt hoffnungsloses Unterfangen für mich ist. 
 

Kommentare:

  1. Sehr hübsch, dein Kleid; dieses Jahr sind Glitzerstöffchen vielfach zu sehen und der schlichte Schnitt verträgt gut ein bißchen Glamour.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Anonym16.12.15

    Wunderschön geworden! Was ist das für eine Kette? LG Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vera,

      danke... Die Kette ist Modeschmuck, habe ich bei Bijou Brigitte gekauft.

      LG,
      Sandra

      Löschen
  3. Da hast du dir ein schönes Weihnachtskleid genäht.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  4. Klasse! Der schlichte Schnitt und der auffällige Stoff bilden eine tolle Einheit. die Kette dazu ist ein echter Glücksgriff. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Schnitt und Stoff sind wie für einander gemacht. Du siehst toll aus in dem Kleid.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  6. Da hattest du ein gutes Auge den Glitzersweat für das Kleid zu nehmen. Das Kleid ist total schön geworden! Steht dir super!
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schönes Kleid, mit dem schönen Glitzerstoff ist
    das ein wirklich hübsches Kleid geworden.
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Hallo, es freut mich, dass Du Dir Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlassen möchtest.

Liebe Grüße,
Sandra