Mittwoch, 5. Juli 2017

Mottotag: "Ich packe meinen Koffer"

Ich bin bekennender Upcycling- Fan. Diesmal fiel dem Upcycling ein von mir genähter Cardigan aus dem letzten Jahr zum Opfer, den ich zwar gelegentlich getragen habe, aber wir zwei sind doch nicht so richtig warm miteinander geworden... und das lag nicht am Stoff, denn diesen finde ich nach wie vor noch echt klasse.
Für den baldigen Sommerurlaub stand noch eine neue Sweatshorts auf meiner To-Do- Liste, dieses kleine Projekt habe ich am Wochenende direkt umgesetzt. Der Stoff vom Cardigan reichte so gerade..., noch ein bisschen schwarzen Bündchen aus dem Vorrat für den Bund und mehr brauchte ich nicht.
Das SM "Gym and Sport" aus der Ottobre Woman 02/2015 lag schon bereit, dies ist für Sweatshorts mein allerliebstes SM. Dies ist nun meine Sweatshorts No. 06 nach dem SM, wer sich für die anderen Shorts interessiert, dann HIER entlang, alle sind noch immer im Gebrauch.
Die Länge der Hosenbeine variiere ich immer wieder. Dieses Mal habe ich ca. 8cm zugefügt und habe für den Saum die linke Stoffseite nach außen gebügelt und gecovert. So ergibt sich eine offenkantige Verarbeitung. Dies mag ich bei diesen Sweatshorts absolut gerne leiden. Die Nähte sind mit schwarzem Garn gecovert, so liegen sie auch flach an, was ich bei Sweatstoffen gern mag.
Zu den Shorts trage ich gerne legere Blusen, das mag vielleicht Stilbruch sein... aber egal, ich mag es... und das Outfit ist bequem, schaut aber nicht nach Schlabberlook aus.





 

Material: Sweastoff von einem Cardigan (Upcycling)
Schnitt: "Gym and Sport" aus Ottobre Woman 02/2015
 
 


Beim Me Made Mittwoch steht heute das Motto "Ich packe meinen Koffer" auf dem Programm, mit dieser und den anderen Sweatshorts bin ich schon mal gerüstet, fehlt noch ein Kleid... mal schauen, ob ich das noch bis zu den Ferien schaffe...
 
Liebe Grüße und genießt den Sommer,
Sandra
 

Kommentare:

  1. Süße Hose, habe mir auch schon ein paar genäht, sind so schön bequem.
    Sonnige Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra, die Shorts ist wirklich schön geworden.Das Schwarze Bündchen passt perfekt zum Stoff. Das ist auch mein Lieblingsschnitt für kurze Hosen. Ich habe mir das Schnittmuster sogar schon mithilfe eines anderen auf eine lange Hose verlängert und trage diesen Schnitt grundsätzlich nur noch als Nachthosen....wunderbar!
    Liebe Grüße
    Ann-Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ann- Kathrin,
      für die Schlafhosen nehme ich seit Jahren gern das Jungs-SM "Tom" mit dem Verlängerung- Freebook von Kibadoo- auch sehr bequem.

      LG,
      Sandra

      Löschen
  3. Coole Hose! Ich mag solche bequemen Kleidungsstücke auch sehr, gerade im Urlaub ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus, ist doch prima wenn man einen mäh Cardigan zu einer gerne getragenen Hose umarbeiten kann. Und ich finde Bluse und Hose passen ausgezeichnet zueinander, schön entspannt leger.
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das wirklich vorbildlich was du gezaubert, sorry, recycelt, hast ;)
    ich habe auch so einige Teile in der untersten Schublade liegen, eigentlich toller Stoff aber als Pulli oder Jacke ...nnnneee lieber nicht. Und ich bin ganz deiner Meinung, zu so einer Hose eine schicke lockere Bluse zu kombinieren macht das ganze Outfit echt schick und außergewöhnlich. Danke für die Inspiration!!!!
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. schöne Shorts sind das.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen

Hallo, es freut mich, dass Du Dir Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlassen möchtest.

Liebe Grüße,
Sandra