Donnerstag, 1. Januar 2015

RUMS #01/15

Ich habe etwas Neues probiert...
 
Zum ersten RUMS in diesem Jahr zeige ich mein neues selbstgestricktes Dreiecktuch, glaubt mir, ich bin stolz wie bolle, dass ich das hinbekommen habe und das Beste daran ist: Ich liebe es...- es wärmt nicht nur, ich finde es auch noch traumschön und es ist kuschelig weich.
Okay, die Profistrickerinnen unter Euch finden garantiert viele Fehler, das ist mir aber gleich, denn ich habe mich ans Stricken gewagt und habe es auch fertig bekommen. Ich sag nur "Schuster bleib bei Deinen Leisten", Stricken ist wahrlich nicht so meins! Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich Maschen verloren habe, wie oft ich ein Teilstück wieder aufgetrennt habe, da ich doch ein wenig ehrgeizig war, das Teil möglichst schön hinzubekommen.

Das Tuch habe ich aus extrafeiner Merinowolle von DROPS mit einer 3,5er Rundstricknadel kraus rechts (heißt das so???) gestrickt, mit hellgrauen Garn umhäkelt  und zum Abschluss mit pinkem Merinogarn Mäusezähnchen gehäkelt.

Edit: Das Tuch ist von der Spitze aus gestrickt worden.



Das Foto ist bei einem Spaziergang in den letzten Tagen entstanden.

Was die anderen Mädels heute zeigen, könnt ihr HIER sehen.

Liebe Grüße,
Sandra

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,
    Sehr schön und ich als nicht Strickerin kann es gut nachvollziehen. Finde es ganz toll und so passend zur Beanie. Hut ab fürs Durchhalten.
    Kuschelige Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    ich mag die Farbkombi von Rosa und grau!
    Ich wünsche dir ein kuscheliges neues Jahr.

    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Oh, du hast auch den lachkauz Schal gestrickt.
    So schön!
    Ich habe meinen auch fertig,
    anthrazit und ebenfalls pink. 💗
    Toll!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      der Schal ist nicht nach der Lachkauz- Anleitung gestrickt, die Anleitung kannte ich bis jetzt noch gar nicht. Ich habe an der Spitze angefangen zu stricken. Die Idee für das Dreiecktuch stammt von Dreitracht :-)

      Wir liegen eben auf der gleichen Farb- Welle :-)

      LG,
      Sandra

      Löschen

Hallo, es freut mich, dass Du Dir Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlassen möchtest.

Liebe Grüße,
Sandra