Mittwoch, 14. August 2013

Für`s Nachbarmädel

Für meine kleine dreijährige Nachbarin habe ich aus dem Reststück von diesem Kleid ein Röckchen genäht. Über eine Leggings oder schmal geschnittene Jeans sieht der Rock toll aus. Aufgrund des kräftigen Farbtons habe ich ihn ganz schlicht gehalten.

Material: dünner Sweat, Bündchen von Hilco
Schnitt: Eigenkonstruktion
 
So oft kommt mir ja nix für Mädels unter die Nadel, davon profitiert das kleine Nachbarmädel eben :-)
Ich hatte schon lange vor, mal aus einer zu kleinen Jeans einen Jeansrock zu upcyclen.
Dafür habe ich eine viel zu kleine Jeans von meinem Sohn genommen, oberhalb des Schritts abgeschnitten, einen Stoffstreifen eingekräuselt und an die abgeschnittene Jeans genäht.
Das lütte Mädel hast sich sehr gefreut :-)
 
 

 
Liebe Grüße,
Sandra
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, es freut mich, dass Du Dir Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlassen möchtest.

Liebe Grüße,
Sandra