Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Oversize- Mantel "Cool Elegance"

Bild
(Enthält unbezahlte Werbung, da ich Schnittmuster und Stoffquellen benenne...)
Tatsächlich habe ich es dieses Jahr jeden Monat zum monatlichen "MMM- Antritt" geschafft, wenn auch ein oder zwei Mal auf den letzten Drücker.
Zum Jahresabschluss bin ich mit meinem neuen Oversize- Mantel nach dem Schnitt namens "Cool Elegance" aus der Ottobre Woman 05/2018 mit dabei.
Der Schnitt sprach mich bereits beim Durchblättern durch seine klare Schnittführung und Schlichtheit an. Für den Mantel habe ich einen grauen Walk angeschnitten, der eigentlich für ein anderes Projekt gedacht war... Flexibilität ist alles...
Beim Schnittkopieren wunderte ich mich schon über die großen Schnittteile. Sicher, es sollte ein Oversizemantel werden, aber kein Zelt für mich. Da hätte vor 12, 5 Jahren locker mein Kugelbauch im Hochschwangerenstatus reingepasst. Daraufhin habe ich eine Nummer kleiner zugeschnitten, zwei Nummern kleiner wären auch gut gewesen. So bin ich mir aber sicher, dass mein dic…

WKSA 2018- Teil 2

Bild
(Enthält unbezahlte Werbung, da ich Schnittmuster und Stoffquellen benenne...) Heute geht es um die konkrete Projektvorstellung meines Weihnachtskleides und bei mir trifft der Punkt " Hurra, ich habe alle Zutaten bereit und sogar schon angefangen" zu. Eigentlich bin ich sogar schon einen Schritt weiter, ich habe fast fertig...
Dieser Vorsprung ist meinem freien Wochenende ohne Familie geschuldet, in dem ich mich an der Maschine austoben konnte.
Am letzten Freitag hatte ich Schnitte, die in die engere Wahl kommen, HIER vorgestellt. Den Samstag nutzte ich meine freie Zeit und kopierte diese Schnitte, um sie auf die vorhandenen und ausgesuchten Stoffen aufzulegen... immer mit der Frage im Kopf: "Reicht es denn für diesen Schnitt?"

Bei der Stoffsuche kam mir ein Kleid in den Sinn, welches ich Ende letzten Jahres genäht habe.
Dieses Kleid gefällt mir hinsichtlich Stoff und Schnitt sehr gut, nur nicht an mir. Obwohl ich mich und den Schnitt vermessen habe, passt der Sch…

WKSA 2018- Teil 1

Bild
(Enthält unbezahlte Werbung, da ich Schnittmuster und Stoffquellen benenne...) In den letzten Jahren habe ich das jährliche Weihnachtskleid Sew Along immer mit verfolgt und jedes Mal die entstandenen Kleider bestaunt.
Das diesjährige Weihnachtskleid Sew Along habe ich einerseits erwartet, dennoch war es ein bisschen überraschend für mich, da ich überhaupt nicht vorbereitet war und dennoch habe ich mir vorgenommen, mitzumachen, auch wenn ich ein wenig hinterher hinke....
Gestern Abend habe ich endlich Zeit gefunden, mir ein paar Gedanken zu dem Thema zu machen und ich muss gestehen, ich habe viele Ideen und kann mich nicht entscheiden.

Einerseits würde ich mir gerne eine feine Hose nähen. Folgende Schnitte sprechen mich an...
...aus einer uralten Burda Spezial "Mode für Zierliche" Diese Spezialreihe wurde leider eingestellt.
 oder diese beiden Hosen aus der Nähtrends 10/2018.
Ein Rock mit passendem Oberteil würde mir auch gut gefallen... Diese Schnitte gefallen mir für dies…

Raumwundertasche namens "Jack Tar Bag"

Bild
(Enthält unbezahlte Werbung, da ich Schnittmuster und Stoffquellen benenne...) Das Schnittmuster "Jack Tar Bag" von Merchant & Mills ist in der Nähwelt schon lange in aller Munde, es wurden schon sehr viele Taschen nach dem Schnittmuster genäht und gezeigt. Im Rahmen des Nähcamps, im Februar diesen Jahres, bin ich dann auch endlich auf die Tasche gekommen, das Schnittmuster liegt schon entsprechend lange hier in meinem Nähzimmer. Den passenden Oilskin habe ich im Frühjahr auch bereits gekauft, allerdings wollte bzw. konnte ich den Stoff einfach noch nicht anschneiden. Somit stagnierte das Projekt, obwohl der Kombistoff und Zubehör bereitlagen. Kürzlich war dann die Zeit für diese Tasche gekommen, allerdings mit einer Planänderung. Anstatt  des Dry Oilskins habe ich schlichten Canvas in schwarz zugeschnitten und ein gehütetes Stoffschätzchen als Kombistoff ausgesucht. Da die Tasche sehr groß ist und ich eher klein bin, habe ich die Tasche in der Höhe um ca. 3cm gekürzt, d…

Cardigans kann Frau nicht genug haben...

Bild
(Enthält unbezahlte Werbung, da ich Schnittmuster und Stoffquellen benenne...)
Cardigans trage ich sehr gerne, dabei ist es egal, ob diese kurz, halblang oder lang sind. Cardigans sind so universell tragbar und kleiden Frau sehr gut, ebenso kann Frau sich gut darin einkuscheln.
So war klar, dass ich das Ebook "jOne" von Prülla für mich nähen musste. Mich hat vor allem die Taschenkonstruktion im Vorderteil und die Kragenlösung angesprochen. Kurz nach Erscheinen des Ebooks, lag dieses schon im Warenkorb und die Stoffe waren auch ganz fix bestellt.
Die Ärmel habe ich verlängert, da ich 3/4- Ärmel nur bedingt mag und bei kühlen Temperaturen sind lange Ärmel für mich ein Muss. Das Schnittmuster ist für große Frauen konzipiert, so hätte ich das Vorder- und Rückenteil um gut 15 cm für meine Körpergröße anpassen müssen. Darauf habe ich allerdings verzichtet, um einen Cardigan in Mantellänge zu bekommen.
Ich habe den Mantel in Gr. M genäht, mit dem von mir vernähten Wollstoff wird de…

Easy Dreieckstuch No. 02

Bild
(Enthält unbezahlte Werbung, da ich Schnittmuster und Stoffquellen benenne...)
Tücher gehen bei immer und kuschelige Tücher in kühleren Jahreszeiten sowieso. Da mir mein erstes  Easy Dreieckstuch so gut gefallen hat und ich von vorne herein Wolle für mindestens zwei Dreieckstücher bestellt hatte, folgte rasch No. 02... ein bisschen Suchtfaktor ist schon dabei...
Dieses Tuch ist auch wieder zweifarbig gestrickt und dazu habe ich je Farbe zwei Knäuel Drops Kid- Silk gebraucht und mit einer Stricknadel No. 06 gestrickt. Während mein erstes Tuch eher mausgrau daher kommt, ist dieses farbintensiv in pink und anthrazit- das sind eben meine Farben. Anleitung: "Easy Dreieckstuch"- Video auf Youtube
Material: pro Farbe zwei Knäuel Drops Kid- Silk  und Rundstricknadel No.06 verlinkt bei: Du für Dich am Donnerstag Sew La La Stricklust Liebe Grüße, Sandra

Farbenfroher Herbst

Bild
 (Enthält unbezahlte Werbung, da ich Schnittmuster und Stoffquellen benenne...) Der diesjährige Sommer war schon grandios und der Herbst setzt dem noch ein Krönchen auf. Auch wenn ich in den vergangenen Tagen tagsüber noch keine Jacke brauchte, da es so warm war, wird die Jackenzeit dann doch schneller kommen, als gewollt und ich wollte dafür dieses Jahr vorbereitet sein.  Beim Nähcamp im Februar diesen Jahres war in meinem Goodiebag ein für mich nicht so toll anzuschauender Jaquardstoff aus einer der Hamburger Liebe Kollektionen. Mit dem Stoff konnte ich wahrlich nichts anfangen, aber netterweise fand sich ein tolles tapferes Schneiderlein, die mit mir bereitwillig tauschte und so konnte ich den tollen Jaquard Stepper aus der Pattern Love Kollektion aus dem HW 2017 mein Eigen nennen. Tausend Dank nochmal an die Unbekannte!! Mir war direkt klar, dass daraus nur ein Kurzmantel oder Cardigan werden muss. Für eine "Frau Ava" reichte der Stoff nicht und nach einem Gedankentaus…