Posts

Julika trifft auf kurze Hose

Bild
Im Sommer trage ich in meiner Freizeit sehr gerne kurze Sweathosen, diese kombiniere ich mit Shirts und Blusen.

Ich hatte noch einen festeren mintfarbenen Jeansjersey hier liegen, der zu einer Shorts nach meinem bevorzugten Schnitt "Gym and Sports" aus der Ottobre Woman 02/2015 verarbeitet werden sollte. Die Hosenbeinlänge variiere ich nach Lust und Laune.Die Farbe mint ist in meinem Kleiderschrank bisher überhaupt nicht vertreten, da es eine eher untypische Farbe für mich ist. So stellte sich die Frage nach Kombipartnern...
Bis auf weiße Shirts und Blusen fand sich so nix...Im Stoffvorrat habe ich dann einen passenden Stoffschatz vom Lillestoff- Festival 2015 gefunden. Leider hatte ich nicht so viel Stoff zur Verfügung, wie ich für das Oberteil des Jumpsuits "Julika" aus dem Hause Prülla gebraucht hätte. Aus diesem Grund habe ich den Stoffschatz mit einem Rest unifarbenen, hellblau- melierten Stretchjersey kombiniert.


Das obere Rückenteil habe ich anders, als in …

Jumpsuit- ganz maritim-

Bild
Zum Motto Me Made Mittwoch "Jumpsuit" konnte ich nur mit meinen älteren Jumpsuits aufwarten, da ich mein Vorhaben, meinen neuen Jumpsuit zu zeigen, aus Zeitmangel nicht geschafft habe. Nun ist er fertig, ich habe ihn schon ein paar Mal getragen und fühle mich echt wohl darin.

Auch dieser Jumpsuit ist aus Stretchjersey genäht, dies ist irgendwie für mich das bevorzugte Material für einen Jumpsuit. Die Idee für diese maritime Stoffkombination, oben marine- weiß gestreift und unten uni marine kam mir erst beim Stoffeschauen im örtlichen Stoffladen. Die Farbkombi gefällt mir ausgesprochen gut- genau so hatte ich mir das vorgestellt.

Der Jumpsuit ist genäht nach Modell 13 aus der Fashion- Style 06/2017.
Die Schnittteile habe ich in Gr.38 zugeschnitten, jedoch habe ich nach der ersten Anprobe auf jeder Seite noch ca. 2-3 cm wegnehmen dürfen.
Eigentlich sollte laut der Anleitung in das obere Rückenteil ein Nahtreißverschluss eingenäht werden, beim Gedanken daran hatte ich schon ei…

Zwergenmode a la Klimperklein

Bild
In meinem entfernten Freundeskreis gab es Nachwuchs. Da sich für mich nicht mehr oft die Gelegenheit bietet, so lütte Sachen zu nähen, freute ich mich bei der Nachricht über den erwarteten Nachwuchs um so mehr und ging direkt in die Planungsphase.
Ich habe mich direkt ein bisschen ausgetobt und ein Outfit für die lütte Deern zusammengestellt.
Entstanden sind eine Zipfelmützenjacke, zwei Langarmshirts nach Schnitten von Klimperklein und eine Checkerhose für die lütte Deern, alles in Gr. 68.
Wenn ich bedenke, wie groß die Kleidungsstücke meines fast 12-jährigen Sohnes heute sind, kann man sich nur schwer vorstellen, dass er auch mal so kleine Sachen getragen hat... oh, man, wie die Zeit vergeht...
Beim Aufräumen und Aussortieren im Keller habe ich noch einen kleinen Koffer von "Felix" von "Die Spiegelburg" von meinem Sohn gefunden, den er immer gerne für kleine Reisen genutzt hat.
Das Köfferchen habe ich gründlich gereinigt und die Zwergengarderobe darin verpackt.



D…

Motto Me Made Mittwoch- Jumpsuit

Bild
Zum heutigen Motto Me Made Mittwoch hatte ich mir fest vorgenommen, einen neuen Jumpsuit zu präsentieren, ein Schnittmuster hatte ich mir dafür auch schon ausgeguckt.
Erst lief auch alles nach Plan... Die Jerseystoffe waren besorgt und gewaschen worden, der Zuschnitt war ebenso erledigt und mit das Nähen war auch gestartet worden... einige Anpassungen waren nötig gewesen...
Aber wie so oft, kam mir letztendlich das reale Leben dazwischen und ich musste mich von meinem Plan verabschieden-  außer ich hätte auf meine Nachtruhe verzichtet und die ist mir echt heilig.
In den nächsten Tagen werde ich mich meinem unfertigen Jumpsuit widmen und ihn dann hier präsentieren.

Somit zeige ich Euch meine zwei Jumpsuits, die ich vor zwei Jahren genäht habe und die ich beide immer noch gerne trage, wobei No.01 trage ich bisher am liebsten.
Jumpsuit No. 01 nach dem Ebook "Velara" von Schnittgeflüster aus einem marinefarbenen Viscosejersey -mehr dazu HIER- ... und No. 02 ist ein Schnittmix…

Me Made Mittwoch #06/2018

Bild
Oh man, wie die Zeit vergeht...

Der Sommer verwöhnt uns auch mittlerweile mit vielen bis sehr vielen Sonnenstunden... und es wird Zeit für die Sommergarderobe.


In meinen Stoffvorräten fand ich einen grauen Chambray und schwupps blätterte ich durch diverse Nähzeitschriften, denn ich hatte mir in den Kopf gesetzt, eine kurze Stoffhose haben zu wollen.

Bei einem Nähtreffen schnitt ich das Stöffchen direkt an und fing zu nähen an, aber die Schnittführung und die Falten wollten einfach nicht zu mir passen... das sah alles mehr als pluderig und einfach nur merkwürdig aus. So war das nicht gedacht!! Der Nahttrenner leistete mir beim Auseinandernehmen gute Dienste,grrrhhh!!
Wieder ging es auf Schnittmustersuche und an das Kopieren des Schnittmusters. Fündig geworden bin ich in der Knipmode 06/2007 bei Modell No.09.
Das Schnittmusterauflegen auf die vorhanden Teile zeigte, dass ich die Vorderteile weiter nutzen und für das neue Schnittmuster zuschneiden konnte, nur die hinteren Hosenteile mus…