Posts

Me Made Mittwoch #06/2018

Bild
Oh man, wie die Zeit vergeht...

Der Sommer verwöhnt uns auch mittlerweile mit vielen bis sehr vielen Sonnenstunden... und es wird Zeit für die Sommergarderobe.


In meinen Stoffvorräten fand ich einen grauen Chambray und schwupps blätterte ich durch diverse Nähzeitschriften, denn ich hatte mir in den Kopf gesetzt, eine kurze Stoffhose haben zu wollen.

Bei einem Nähtreffen schnitt ich das Stöffchen direkt an und fing zu nähen an, aber die Schnittführung und die Falten wollten einfach nicht zu mir passen... das sah alles mehr als pluderig und einfach nur merkwürdig aus. So war das nicht gedacht!! Der Nahttrenner leistete mir beim Auseinandernehmen gute Dienste,grrrhhh!!
Wieder ging es auf Schnittmustersuche und an das Kopieren des Schnittmusters. Fündig geworden bin ich in der Knipmode 06/2007 bei Modell No.09.
Das Schnittmusterauflegen auf die vorhanden Teile zeigte, dass ich die Vorderteile weiter nutzen und für das neue Schnittmuster zuschneiden konnte, nur die hinteren Hosenteile mus…

Wieder geöffnet...

.... nach kurzer Pause und Überarbeitung meines Blogs öffne ich nun wieder die Pforten...
Auch wenn dieser nur ein kleiner und eher unscheinbarer Blog ist, möchte ich diesen erhalten.

An der Nähmaschine bin ich auch nicht untätig gewesen, dazu in der nächsten Zeit mehr...

Liebe Grüße
Sandra

Vorübergehende Schließung...

Hallo ihr Lieben da draußen,

um Mitternacht wird dieser Blog vorübergehend geschlossen. In den letzten Wochen habe ich mir für diese anstehende Datenschutzverordnung keine Zeit nehmen können, dies werde ich in der nächsten Zeit tun und wenn dieser Schritt erledigt ist, werde ich den Blog wieder öffnen.

Heute Nacht werden viele tolle Blogs schließen, was ich sehr schade finde. Allerdings kann ich viele Bloggerinnen verstehen...

Liebe Grüße und bis bald,
Sandra

Me Made Mittwoch #05/2018

Bild
Im Moment komme ich nicht so oft zum Nähen... und schaffe es gerade noch zum Me Made Mittwoch...




Ein elastisches und feines Stöffchen in meinem Vorrat wollte verarbeitet werden, dazu habe ich mir das Schnittmuster Nr.24 aus der Fashionstyle 10/2017 für eine Hose ausgeguckt. Im Februar habe ich bereits eine Hose nach dem Schnittmuster vorgestellt.
Ein kleines Problem gab es... ich hatte gerade mal 90 cm Stoff zur Verfügung.
Nach langem Messen und Schnittmusterteil-auflegen entschied ich mich, diese Hose oberhalb des Knöchels enden zu lassen. Die Taschenbeutel sind geteilt worden. Der sichtbare Teil des Taschenbeutel ist aus dem Hauptstoff und der restliche Teil aus Futterstoff zugeschnitten.
Man/ Frau beachte, ich habe alle Schnittmusterteile im Fadenlauf zugeschnitten.
Die Sitzhöhe fand ich bei der im Februar vorgestellten Stoffhose etwas hoch, so dass ich bei dieser Hose die Sitzhöhe der Vorder- und Hinterteile um ca. 3 cm gekürzt.
Ich finde, die Bügelfalten machen echt was her.

Die …

Collegejacke

Bild
Eine schlichte und universell einsetzbare Collegejacke stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste, die Zutaten dazu hatte ich entsprechend lange im Vorrat. Den Steppsweat habe ich ursprünglich für einen Longhoodie gekauft, da ich allerdings über einige Longhoodies besitze und noch keine Collegejacke mein Eigen nenne... fiel mir die Umentscheidung nicht schwer.


Für die Collegejacke habe ich mir das Schnittmuster aus dem Buch "Klimpergross" von P. Dohmen kopiert. Entgegen der Anleitung habe ich das Halsbündchen schmaler gearbeitet, mir war das Originalbündchen einfach zu breit. Die Ärmel habe ich gekürzt und die Leistentasche,  nach der Anleitung von Lenipepunkt gearbeitet, da diese professionaler gearbeitet ist als im Buch beschrieben.

Die Cuffme- Bündchen passen farblich perfekt dazu... Da die Jacke nicht gefüttert ist, habe ich für beide Vorderteile und am Hausausschnitt Belege gezeichnet und diese entsprechend angenäht. Diese Verarbeitung ist sauberer und gefällt mir be…