Posts

Ein Mitbringsel vom "Lüneburg näht- Wochenende"

Bild
Enthält unbezahlte Werbung, da ich Schnittmuster und Stoffquellen benenne... Mein Jahr startete sehr gut für mich, mit einem neuen Job bei einem neuem Arbeitgeber und dann gab es ein Event, auf das ich mich schon seit Monaten freute. Ich hatte die Möglichkeit, an dem Nähevent "Lüneburg- näht" teilzunehmen Und so habe ich vor gut anderthalb Wochen ein wundervolles Nähwochenende mit sehr vielen unheimlich netten und kreativen Nähmädels in Lüneburg verbracht, es war unglaublich toll. Meine Freundin Sonja und ich sind am Sonntagnachmittag ganz beseelt wieder nach Hause gefahren, voller Inspirationen und Ideen. Für solch ein Wochenende muss man sich vorbereiten und mir stellte sich die Frage, was soll ich nähen?  Mein Wunsch war, nur eine Nähmaschine mitzunehmen und so war schnell klar, dass ich mir einen Parka nähen wollte, der sollte eigentlich schon im Herbst genäht werden. Aus Zeitgründen hatte ich es immer wieder verschoben. Das Parka- Projekt war somit perfekt für ein Nähwo…

Tasche als Upcyclingprojekt

Bild
Wie oft schon habe ich wirklich megacoole Taschen aus gebrauchten Segeln gesehen und war jedes Mal total begeistert... Auch wenn ich wirklich weiß, wie aufwendig das Nähen mitunter sein kann, so habe ich jedes Mal über den Preis geschluckt (mitunter waren Taschen ab 149€ dabei) und mir gedacht, brauch`ste nicht wirklich...
Wer hier häufiger liest, hat sicher schon mitbekommen, dass ich Upcyclingprojekte liebe...
Gelegentlich habe ich bei einem Kleinanzeigenportal nach gebrauchten Segeln geschaut und wenn nichts wirkliches dabei war, das Ganze auf später vertagt.

Im letzten Sommer sprachen mein Mann und ich übers Surfen, zumal Junior gerade einen Schnuppersurfkurs gemacht hatte. Da kam der Mann doch tatsächlich damit um die Ecke, dass bei seinen Eltern noch sein altes Surfsegel lagern würde. Bei einem nächsten Familienbesuch habe ich das besagte Surfsegel begutachtet, für "zu gebrauchen" befundet und ins Auto gepackt. Die Farben waren zwar nicht so meine Farben, gelb ist nun…

Liebling 2019

Bild
Ich wünsche Euch allen ein frohes neues Nähjahr mit vielen Ideen und der nötigen Zeit für die Umsetzung Eurer Ideen.

Zum ersten Me Made Mittwoch in 2020 geht es traditionell um die Frage des "Liebling 2019".

Tja, was ist mein Lieblingskleidungsstück 2019? Wie auch im letzten Jahr fällt mir die Antwort dazu sehr schwer. Im vergangenen Jahr habe ich weniger an der Nähmaschine gesessen, teils bewusst und teils unbewusst. Wie die meisten von Euch habe ich einen gut gefüllten Kleiderschrank und trage immer noch gerne die genähten Kleidungsstücke der vergangenen Jahre. Erst in den letzten Tagen habe ich einen Rock aus dem Schrank gezaubert, den ich vor meiner Bloggerzeit genäht habe, vermutlich 2011 und den ich gerade wieder sehr gerne trage. So waren die genähten und gestrickten Kleidungsstücke aus 2019 eher ergänzende Kombipartner zu vorhandenen Sachen. Super gerne habe ich das Shirt "Odette" mit dem Smile- Plott getragen... ... und dann war im Sommer dieses "Biese…

Weihnachtskleid- Sew- Along: Finaaaale

Bild
Es ist vollbracht... wir sind beim Finale vom Weihnachtskleid- Sew- Along angekommen.

Während die meisten meiner Mitstreiterinnen pünktlich am Dienstag ihren Post verlinkt haben, bleibe ich meiner diesjährigen verspäteten Termingewohnheit treu. Nur gut, dass das Link- Tool länger als 24 Stunden geöffnet hat.

Was habe ich zu berichten? Das Kelchkragenkleid nach Modell 116 aus Burda Style 09/2018 ist vergangenen Sonntagabend fertig geworden.

Die Fertigstellung dauerte dann doch ein wenig länger, als von mir gedacht. Ein blödes Missgeschick warf meinen Zeitplan dann weiter über Bord...
Nach dem Einsetzen des nahtverdeckten Reißverschlusses im Oberstoff , hatte sich beim Schließen des Reißverschlusses ein kleines Garnknötchen aus dem bereits eingesetzten Futterstoff in den Zipper verirrt, somit bewegte sich der Zipper nicht wirklich vor und zurück. Beim Versuch, das Problem zu lösen, habe ich ganz oben ein Zähnchen des Zippers ein wenig zu sehr drangsaliert und hatte ein neues Problem am…

Weihnachtskleid- Sew- Along: Kurzer Zwischenbericht

Bild
Die Zeit rast nur so dahin... und heute geht es bei mir um einen kurzen Zwischenbericht beim Weihnachtskleid Sew Along- wie immer verspätet, damit ich überhaupt etwas vorzuweisen habe.
Wie weit bin ich mit meinem Projekt??
Einerseits schwanke ich zwischen "Es läuft super, ich bin schon auf der Zielgeraden" und "Planänderung, ich fange mit einem neuen Projekt noch mal von vorne an bzw. es gab bereits eine Planänderung"

Mit dem "Kelchkragenkleid" liege ich gut in der Zeit. Damit ich zum Finale ein fertiges Kleid habe, muss ich noch ein bisschen Arbeit investieren. Das Futterkleid ist genäht, dem Oberkleid fehlen noch die Ärmel und der Reißverschluss. Ähm... und der Saum wäre auch noch zu erledigen.
Dann steht der Hochzeit von Ober- und Unterkleid nichts mehr im Wege.

Ein zweites Kleid gibt es auch, allerdings bin ich von meinem Plan mit dem Kleid aus der Burda Style 10/2018 abgewichen. In meinem UFO- Korb lag noch ein unfertiges Kleid nach einem Schnitt …