Posts

Maritim geht immer...

Bild
Jedes Jahr kommt aufs Neue die Frage auf, was schenken wir dem Patenkind zum Geburtstag. Die Eltern des Mädels sind uns Gott sei Dank immer eine große Hilfe, denn da eine größere Entfernung zwischen uns liegt, sehen wir uns leider nicht so oft und so bekommt man vom Mädel nicht ganz so viel mit.
Im vergangenen Jahr war der Wunsch nach einem Shirt, welches ich für mich genäht habe und welches ihr sehr gut gefiel, sehr groß und so erfüllte ich den Wunsch äußerst gern. Ich finde es toll, dass das Mädel noch gerne Unikate von mir trägt.
Bei unserer diesjährigen Nachfrage meinte die Mama des Mädels, mit einem neuen Shirt in etwas größer wären wir auf der sicheren Seite, zumal das Kind am Morgen noch beklagt hat, dass das Vorjahresshirt etwas eng im Schulterbereich und kurz geworden ist. Die Vorgaben waren die gleichen wie im vergangenen Jahr.
Okay, gesagt- getan. Im vergangenen Jahr habe ich "Lady Mariella" in Gr. 34 genäht und dieses Jahr schon eine Nummer größer. Sollte das pas…

Allerlei Krimskramstaschen

Bild
Obwohl ich gerne auch Herausforderungen beim Nähen suche, nähe ich ebenso gerne Kleinkram. Wenn mir das Kleinprojekt dann gefällt, nähe ich meist dann direkt ein paar Teile mehr davon- kleine Nähgeschenke verschenke ich sehr gerne. So, auch dieses Mal geschehen...

Aus diversen Wachstuch- und Jeansresten aus meinem Vorrat sind drei Krimskramstaschen nach dem Freebook "Washi- Bag" von Kid5 in der Minivariante entstanden. Die Minivariante ist perfekt für Stifte, ein bisschen Kosmetik oder was einem sonst noch so einfällt.
Im Anschluss habe ich dann noch ein weiteres Täschchen nach dem Freebook "Schminktäschchen Namani" aus einem gut abgelagerten Stöffchen genäht.
...und zu guter Letzt ist dann noch ein schmales Stifteetui (Freestyle) aus einem meiner Lieblingswachstücher für die Handtasche entstanden, in das max. 4-5 Stifte passen. verlinkt bei: CreaDienstag Handmade on Tuesday
Liebe Grüße, Sandra 

"Ich packe meinen Koffer"

Bild
Der heutige Me Made Mittwoch steht unter dem Motto "Sommerspezial - Ich packe meinen Koffer"

Anlässlich des Sommerspezials schwebte mir ein Sommerkleid vor, passend dazu habe ich eine tolle, gemusterte Popeline von Hilco und passenden Kombistoff in meinem Vorrat gefunden, den ich vor zwei, drei Jahren mit der Idee für ein Sommerkleid gekauft habe. Für welches Schnittmuster ich den Stoff gekauft habe, weiß ich leider nicht mehr und so ging die Suche nach dem passenden Schnittmuster los.
Wie viele von Euch besitze ich sehr viele Ebooks, Schnittmuster und Schnittmusterhefte und -bücher und in Anbetracht der Menge habe ich davon nur wenige Schnittmuster genutzt.
Bestimmt kennt ihr das, oder?
Bei der Durchsicht der Ebooks fiel das Ebook "LoreLady" von Farbenmix in die engere Wahl. Das Kleidoberteil habe ich probegenäht und war mir nicht sicher, ob ich das an mir leiden mag bzw. ob es nicht zu freizügig wäre. Die im Netz gefundenen Bilder konnten mich hinsichtlich des O…

Finale der Herzen

Bild
(Enthält unbezahlte Werbung, da ich Anleitungen und Wolle benenne...)

Team Langsamstricker meldet sich zum "Finale der Herzen"... Den Finaltermin des Sommerjäckchen Knit Alongs habe ich geschwänzt, da ich noch kein vorzeigbares Jäckchen vorweisen konnte.
Dies ist leider immer noch so, dennoch kann ich vermelden: "Ich bin auf der Zielgeraden".
An meiner "Keine Schnickschnackjacke" von PetiteKnit fehlen noch etwa 8 cm Bündchen und die Taschen.
Meine Postüberschrift zum Start des Knit Alongs lautete: "Größenwahnsinn oder Selbstüberschätzung" und ich muss sagen, die Jacke war für mich als Anfängerin schon eine wahre Herausforderung. Ich hatte diverse Schwierigkeiten zu überwinden, die ich Stück für Stück angegangen bin und so habe ich mich über jeden gestrickten Zentimeter gefreut.

Als ich mit dem ersten Ärmel fast fertig war, probierte ich diesen an und er war für meinen Geschmack viiiel zu weit und absolut indiskutabel. Wo der Fehler jetzt direk…

Ganz bequem mit einer Jogging- Pants

Bild
(Enthält unbezahlte Werbung, da ich Schnittmuster und Stoffquellen benenne...) ... und wieder ist ein Monat und der Juni hat bereits begonnen... und somit steht der Me Made Mittwoch auf dem persönlichen Pflichtprogramm.
Vor ein paar Tagen war ich für einen Kurzurlaub ohne Familie auf der Sonneninsel Fehmarn. Während meines Aufenthalts zeigte sich die Sonne eher zögerlich, wurde von Tag zu Tag allerdings besser.

Für meinen Aufenthalt dort wünschte ich mir eine bequeme Hose für die Chill- Phasen in der Ferienwohnung. Eigentlich nähe ich solch bequeme Hosen gerne nach meinem bewährten Schnitt "Frau Donna" von Farbenmix. Dieses Mal sollte es ein anderer Schnitt sein.
Schon länger stand die "Jogging- Pants" mit tiefem Schritt aus dem Buch "Alles Jersey- Soft and cozy" von Frau Liebstes auf meiner To- Do- Liste, die Gelegenheit war nun dafür gekommen. Als Stoff hatte ich mir einen Denimjersey ausgesucht, den ich schon öfter vernäht habe und ihn wirklich liebe.