Me Made Mittwoch #06/2018

Oh man, wie die Zeit vergeht...

Der Sommer verwöhnt uns auch mittlerweile mit vielen bis sehr vielen Sonnenstunden... und es wird Zeit für die Sommergarderobe.


In meinen Stoffvorräten fand ich einen grauen Chambray und schwupps blätterte ich durch diverse Nähzeitschriften, denn ich hatte mir in den Kopf gesetzt, eine kurze Stoffhose haben zu wollen.

Bei einem Nähtreffen schnitt ich das Stöffchen direkt an und fing zu nähen an, aber die Schnittführung und die Falten wollten einfach nicht zu mir passen... das sah alles mehr als pluderig und einfach nur merkwürdig aus. So war das nicht gedacht!! Der Nahttrenner leistete mir beim Auseinandernehmen gute Dienste,grrrhhh!!
Wieder ging es auf Schnittmustersuche und an das Kopieren des Schnittmusters. Fündig geworden bin ich in der Knipmode 06/2007 bei Modell No.09.
Das Schnittmusterauflegen auf die vorhanden Teile zeigte, dass ich die Vorderteile weiter nutzen und für das neue Schnittmuster zuschneiden konnte, nur die hinteren Hosenteile musste ich neu zuschneiden- gut, dass genug Stoff da war.
Entgegen der Anleitung habe ich einen Saumumschlag hinzugefügt, da dieser von dem ursprünglich angedachten Schnittmuster schon zugeschnitten war und ich dieses Detail auch so haben wollte. Die Tascheingriffe habe ich anders als in der Anleitung gearbeitet.





 
 
Zu meiner neuen kurzen Hose trage ich heute ein Blusenshirt, dies habe ich ebenfalls bei dem Nähtreffen genäht, eigentlich war das Teilchen als Erstes fertig.
 
Das Schnittmuster ist No. 15 aus der Fashion Style 07/2017, genäht habe ich das Blusenshirt aus einem herrlich weichen und zarten Blusenstoff... leider kommt das zarte Muster nicht so gut auf den Fotos rüber...
Das Shirt hat einen recht großzügigen V- Ausschnitt, zum Entschärfen des Ausschnitts trage ich gelegentlich ein weißes Top drunter...
 
Diesen Blusenstoff, wie auch den Chambray habe ich im Herbst in der "Stoffecke" in Münster gekauft.
 
So, ihr Lieben, damit reihe ich mich bei den anderen kreativen Mädels beim Me Made Mittwoch im Juni ein.
 
Liebe Grüße,
Sandra
 
 
 
 



Kommentare

Andrea hat gesagt…
Liebe Sandra, steht dir gut, passt gut, sieht klasse aus! Ist die Stoffecke ein "richtiges" Stoffgeschäft oder die Halle im Hinterhof?
Viel Spaß beim Tragen wünscht
Andrea
Sandra hat gesagt…
Hallo Andrea,

es heißt zwar Stoffecke, ist aber ein großer Reststoffe- Verkauf in einer Lagerhalle in MS- Wolbeck, wird glaube ich auch Stoffschrottplatz genannt.
Es gibt viele hochwertige Stoffe zu kaufen.

LG
Sandra
Sarah hat gesagt…
Ein tolles Outfit so eine Hose bräuchte ich auch noch für den Sommer der ja einiges erhoffen lässt die lässt sich sicher auch toll kombinieren Daumen hoch... lg Sarah
Martina Hadaller hat gesagt…
Deine Shorts sind klasse! Das Blusenshirt gefällt mir auch - hab grad einen ähnlichen Schnitt aus einer älteren Ottobre abgepaust.
Auf die Nähe zu so Stoffhimmel wie Maybachufer und Stoffschrottplatz bin ich echt neidisch!
LG
Martina
Sandra hat gesagt…
@ Martina:

Viel Spaß beim Nähen :-)
Früher war mein Weg zu dieser "Stoffecke" nur 8 km entfernt und ich war fast wöchentlich vor Ort, heute sind es 300 km. Im Herbst habe ich während eines Urlaubs in der Nähe einen Abstecher dorthin gemacht und habe gut 30 m Stoff gekauft.

LG
Sandra

rosa Sujuti hat gesagt…
Ein wunderbar lässig-schönes Sommeroutfit.
LG von Susanne
Fanfreluche hat gesagt…
Das sind aber zwei sehr schöne Teilchen. Stehen Dir wunderbar. Ich habe mich bisher nicht an das Nähen einer Hose herangetraut. Schade, dass ich dieses schon ältere Heft von Knipmode nicht besitze. Gruss aus dem Elsass.