Steppsweat und Frau Nora

Die vielen gezeigten Designbeispiele im Netz haben mich überzeugt, dass ich das Schnittmuster "Frau Nora" von Hedinäht brauche. Ich finde die Ausschnittlösung ganz interessant. Einen passenden dicken Stoff habe ich in Form von Steppsweat bei einer klitzekleinen Shoppingtour bei Stoff und Stil hier vor Ort gefunden, geplant war eigentlich ein ganz anderes Stöffchen.

Den Pullover habe ich sehr schlicht gehalten, einzig ein kleines rotes Kunststofflabel hat sich am Vorderteilsaum verirrt. Das Nähen ging ganz rasch, ich habe als einzige Änderung die Ärmel gekürzt und den Kragenbeleg an der Nahtzugabe festgenäht.

Die Fotos sind vergangenen Sonntagmorgen beim Nähcamp in Neuharlingersiel entstanden, dank der lieben Sonja :-)


 
 
 
 
Material: Steppsweat von Stoff und Stil
Schnitt: Frau Nora von Hedinäht in Gr.38
 
 
Fazit:
Es ist ein schnelles Zwischendurchprojekt.
Den Pullover mag ich ganz gerne, ob ich mir noch einen Pullover nach dem Schnitt nähen werde, weiß ich allerdings noch nicht, die Passform überzeugt mich noch nicht hundertprozentig. Mal schauen, wie der Pullover sich im Alltag bewährt.
 
... und damit rutsche ich rüber zum RUMS- Rund ums Weib am Donnerstag-


Liebe Grüße,
Sandra

Kommentare

Das mag ich leiden. Ich glaube ich werde mir für den nächsten Winter auch mal Steppsweat kaufen.
Liebe Grüße Petra