Me Made Mittwoch #03/18

Im letzten Jahr war das Schnittmuster "Cheyenne" der Lemmingschnitt schlechthin, auf vielen Blogs waren tolle Blusen und Tuniken nach dem Schnittmuster zu finden. Natürlich habe ich das Ebook auch gekauft und wie immer brauchte es ewig, genauer gesagt ganze 13 Monate, bis ich es konkret in Angriff nahm. Ausgedruckt und zusammengeklebt war es schon seit sechs Monaten.

Im Februar bin ich mit vier lieben Mädels ins Nähcamp nach Neuharlingersiel gereist. Ich hatte mir vorgenommen, nur meine Nähmaschine mitzunehmen und so habe ich mich für ein anspruchsvolles Projekt entschieden- eine (Probe-) Bluse nach dem Ebook "Cheyenne".




Dank der französischen Nähte gibt es keine sichtbaren Nähte, dies erklärt auch die große Nahtzugaben. Verwirrend fand ich die unterschiedlichen Nahtzugaben, davon hatte ich schon im Netz gelesen und so habe ich die Bluse wirklich Schritt-für Schritt nach Anleitung genäht, was nach all den vielen Nähjahren äußerst selten bei mir vorkommt.
Bis auf einen Näh- Patzer aufgrund eines Umdenkfehlers ist alles glatt verlaufen, das war natürlich ärgerlich, aber für eine Probebluse verschmerzbar.
Die Blusenärmel habe ich um 5 cm gekürzt, wie in der Anleitung angegeben. Ansonsten ist die Bluse ohne Änderungen genäht. Toll hätte ich gefunden, wenn optional Rückenabnäher eingezeichnet gewesen wären.


Vorsicht Bilderflut... ich konnte mich nicht entscheiden...





 
Manschette
 
Ärmelriegel
Stoff: feiner Blusenstoff aus der Stoffecke in Münster- Wolbeck
 
 
Aus der Probebluse ist eine Bluse geworden, die ich schon häufiger im Alltag getragen habe, denn bis auf den einen Nähpatzer, der im Inneren ist, ist sie sehr gelungen.
Eine weitere Bluse oder eher Tunika ist bereits geplant, vorher sind allerdings noch einige Projekte abzuarbeiten.
 
... und damit rutsche ich rüber zum monatlichen  Me Made Mittwoch, der heute von Katharina moderiert wird.
Hier tummeln sich viele kreative Mädels und präsentieren ihre Nähprojekte.
 
Habt einen schönen Tag.
 
Liebe Grüße,
Sandra

Kommentare

  1. Sehr gelungen! Die Ärmelabschlüsse, toll, perfekt genäht! Gut, dass du einen schönen Stoff genommen hast, wäre schade um die ganze Arbeit für ein Probeteil gewesen. Die Bluse sieht sehr vielseitig aus, lang für seriöse Anlässe, gekrempelt eher lässig. LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Cheyenne scheint eine schöne, alltagstaugliche Begleiterin zu sein. Feine Details!
    LG von Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh danke :-) das ist sie definitv.

      LG
      Sandra

      Löschen
  3. Deine Cheyenne ist ganz toll geworden. Und das soll ein Probestück sein? dann bin ich auf die richtige Version sehr gespannt!
    Ich habe die Cheyenne auch schon genäht und bin auch begeistert von diesem Schnitt. Ich finde , er braucht keine Rückenabnäher, denn diese weite Form steht den meisten Frauen. An Dir sieht sie auch toll aus!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine lieben Worte, eben habe ich eine Cheyenne als Tunika zugeschnitten ;-)

      LG
      Sandra

      Löschen
  4. So ganz schlicht und Uni ist dieser Schnitt auch sehr schön! ich glaube ich brauche auch noch eine Version mit langen Ärmeln und einfarbig ... deine Cayenne ist richtig toll geworden- sieht überhaupt nicht nach Probestück aus... lg Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne, schlichte Bluse. Die Farbe ist toll, sie passt zu so vielen anderen Kleidungsstücken. Dass die Nahtzugaben so unterschiedlich sind, ist aber wirklich ärgerlich und verhindert intuitives nähen, wie schade! Aber du hast ja trotzdem eine tolle Bluse, das ist das wichtigste :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe einen hellblauen Chambray hier liegen für eine Bluse und kann mich nicht entscheiden. Der Lemmingschnitt (das hast du so treffend formuliert) und damit ein Basicteil für jede Gelegenheit, das aber trotzdem ein ganz schöner Aufwand ist, für den ich auch erstmal wieder ein Nähcamp buchen müsste? Oder doch lieber irgendwas Ausgefallenes, damit es nicht aussieht wie von der Stange. Deine Bluse ist super geworden, gefällt mir richtig gut!

    AntwortenLöschen
  7. Toll, wenn eine Probebluse ein so schönes tragbares Kleidungsstück wird. Steht dir sehr gut!
    Viele Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hallo, es freut mich, dass Du Dir Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlassen möchtest.
Wenn du hier kommentierst, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Sollte es beim Kommentieren Probleme mit Deinem Google- Konto geben, wähle bitte Name/URL aus.

Liebe Grüße,
Sandra